Wie kann ich auf schwarzes Papier etwas abpausen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du könntest das Blatt auf das schwarze Papier legen und mit einem Bleistift es ganz fest eindrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SerainaLindaR
03.05.2016, 11:31

ja, schlussendlich habe ich es dann auch so gemacht.

1

du brauchst einen möglichst weichen bleistift, am besten eine grafitmine B 6 oder B 9 ohne umschalung, und ein blatt papier, dessen fläche du völlig mit dem weichen grafit einfärbst. dieses blatt verwendest du wie ein normales kohlepapier. nach dem durchpausen siehst du die glänzend-grauen bleistiftspuren wie eine bleistiftzeichnung auf deiner schwarzen zeichenunterlage.

falls deine vorlage, die du durchpausen wlllst, kein wertvolles original ist, kannst du einfach die rückseite mit grafit einfärben. ich nehme an, dass du die zeichnung dann noch mit farbe ausmalen willst, denn bleistift auf schwarz ist wegen geringem kontrast von weitem nur schwer zu erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
03.05.2016, 11:57

ich find die antwort super!

darf ich dir "altem hasen" trotzdem dazu noch einen tipp geben? 

mit rötel funktioniert es noch besser. vor allem ist der sogar korrigierbar ohne "verluste" und er gibt einen kontrast zum schwarz.

1

Du kannst das Motiv mit einem haltbaren Stift mit fester Mine oder vorsichtig mit einem Messer mit etwas Druck nachmalen/durchdrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht schlecht, aber du könntes Raster auf das schwarze Papier und das andere zeichnen, da wird das Abzeichnen einfacher sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?