Wie kann es sein, daß Pflanzen vertrocknen, obwohl sie genug Wasser haben?

10 Antworten

Alle sind auf der richtigen Spur, wenn die Blätter Wasser verdunsten und die Wurzel liefert kein Wasser nach, gibt´s Trockenschäden. Kann passieren wenn zu viel Dünger (Stichwort: Osmose)im Boden, oder die Haarwurzeln, die das Wasser aufnehmen, sind abgestorben (z.B. Sauerstoffmangel weil zu nass). Die Fensterbank-Sonne kann auch zu Schäden führen.

Gerade Zitruspflanzen sind sehr empfindlich auf Staunässe, oder eben zu viel Wasser, gerade im Winter. Dann faulen die kleinsten Wurzeln (die Haarwurzeln), die Pflanze kann das Wasser nicht mehr richtig aufnehmen, und die Blätter trocknen ein.

Ich fürchte, die werden sich nicht mehr so wirklich erholen. Zudem blühen aus Samen gezogene Zitruspflanzen wenn überhaupt erst nach etwa zehn Jahren, oder so ähnlich. In der Regel bekommen sie bald Spinnmilben, und das war´s dann sowieso...

... stimme allen bisherigen zu. Oft wird aber auch "verfaulen" mit vertrocknen verwechselt: die Blätter werden bei Staunässe oder einfach viel zuviel Wasser gelb und fallen ab, das kann man mit vertrocknen verwechseln. Gerade bei diesen jungen Bäumen erscheint mir das am wahrscheinlichsten.Zumal die wahrscheinlich aus ähnlichen Regionen kommen dürften wie Orangen: heiß, Erde trocken? Kenne mich speziell mit Mandarinenbäumen gar nicht aus, könnte sein , dass die Luftfeuchtigkeit nicht stimmt. Bei der Größe dürfte das noch in dem Fall noch helfen: Wasser-Kunststoffflasche abschneiden, Tülle nach oben offen lassen und über den Blumentopf stellen. Dürfte das Klima sofort luftfeuchter machen. Aber erst genau herausfinden welches Klima Mandarinenbäume überhaupt brauchen.

Kann alles sein, was die anderen geschrieben haben, das wirst du selbst am besten wissen. Aber Planzen können auch "vertrocknen", wenn sie zu viel Wasser bekommen. Die Symptome sind dieselben (tot ist tot), nur die Ursache ist eine andere. Alles, was nicht von Natur aus Sumpfpflanze ist, darf keine nassen Füße bekommen.

dann wird wohl an der Wurzel der Pflanze irgend etwas sein, was die Wasseraufnahme behindert oder du hast mit einem zu starken Düngemittel den osmotischen Effekt der Pflanze umgekehrt, was auch zum Vertrocknen führt

Was möchtest Du wissen?