Wie kann es sein, dass ein Unternehmen mehr Umsatz als Gewinn macht? Woran liegt das?

10 Antworten

Ein Beispiel:


[Firma] verkauft Waren.

Einnahmen (Umsatz): 300 mio Euro


[Firma] zahlt nun Löhne, kauft neues Material, führt Reparaturen aus, bezahlt Rechnungen....

Kosten: 200 mio Euro


Nun rechnen wir: 300 mio eingenommen, davon 200 mio wieder ausgegeben ... nun haben wir also 100 mio Euro mehr als vorher (Gewinn).

Also Umsatz = 300 mio Euro ... Gewinn = nur 100 mio Euro

Diese Werte kann man beliebig variieren. Wenn die Firma in deinem Beispiel nur 1 mio übrig hat, dann ist sie aber immernoch im Plus. Viele Firmen machen sogar Verlußt (bis hin zum Konkurs).



Viel Ahnung von BWL bzw. IBL hast Du aber nicht, oder?

Der UMSATZ ist alles, was die Firma einnimmt.

Davon ziehst Du die KOSTEN ab: Strom, Wasser, Rohmaterial, Büromittel, Löhne und Gehälter, Abschreibungen, Steuern etc. pp.

Was dann übrig bleibt, ist der GEWINN.

Seltsam wäre es nur, wäre der Gewinn höher als der Umsatz XD

Dann könntest Du davon ausgehen, dass hier Steuertrickser, Geldwäscher und sonstige Kriminelle anzutreffen sind.

Du hast Monatliche ausgaben und kosten zutragen, Löhne, Versicherungen, Lieferanten, etc. Es wird ja immer ein gewisser Preis für eine Arbeit kalkuliert, mal ist der Gewinn plus minus null, mal höher oder sogar auch mal zu wenig. Es entsteht immer eine Gegenrechnung am End des Jahres, was habt Ihr für einnahmen und was alles an ausgaben.

Unternehmen Gewinn - was machen die mit so viel unglaublichem Geld?

Die Gewinne sprudeln: Die deutschen Konzernen machen Gewinn ohne Ende. Selbst die Lufthansa, die mit Streiks zu kämpfen hat, machte letztes Jahr ca. 1 Milliarden € Gewinn. Aber was passiert mit dem Gewinn?

Sagen wir mal von den 1 Milliarden € werden 40 % an die Aktionäre ausgeschüttet, dann wären immer noch 600 Millionen € Gewinn in der Kasse vorhanden. Was macht die Lufthansa mit so viel Geld? Wenn die Lufthansa 3 % raushohlen würde im Jahr, dann würde sie 18 Millionen EURO an Zinsen kassieren.

Oder die Deutsche Bank? Selbst jetzt macht sie mehr oder weniger Gewinn ! Im Jahre 2007 machte die Bank noch ca. 3-4 Milliarden € im Jahr Gewinn !!! Was macht man mit dem Geld? Wenn ich ein Unternehmen führen würde, dann würde ich ein Teil des Geldes den Aktionären geben (macht auch die Bank) und die gebliebene Geldmenge (was auch 1-2 Milliarden € sind) würde ich investieren, investieren und nochmal investieren ! In kleine Unternehmen, in große Unternehmen, in Start-Ups aber auch einen Teil in Gold. Gold jetzt keine Milliarden, aber im Jahr ca. "nur" 20-30 Millionen €. Ich höre aber nicht viel davon - die Postbank hat die Deutsche-Bank 5 Milliarden gekostet, aber das ist ja nichts im Vergleich zum Gewinn der Bank innerhalb von 10 Jahren. Könnt ihr mir vielleicht dabei helfen, wo ich herausfinde, was mit dem Gewinn gemacht wurde?

Und: Wo kann ich erfahren, was für wichtige Beteiligungen die Deutsche Bank alles hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?