Wie kann ein Architekt 10000€ verdienen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn der ein Haus plant mit ca. 1300-1400 m³, dann bekommt er ca. 10.000 € für Planungsphase 1-4 (komplettes Baugesuch). Das ist ca. ein 3-Familienhaus. Wenn er ein Haus für 25 Millionen plant, dann kann er bis 2,5 Millionen verdienen für Planungsphase 1-9 (Bauantrag, Bauleitung, Werkplanung, usw.).

Warum fragst du? Willst du jetzt schnell Architekt werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ann001998
29.08.2012, 15:35

Ich brauch diese Info für ein Referat. Wir sollen eines für Deutsch über unseren Traumjob machen. Und in dem Referat will ich auch was über den Gehalt von Architekten sagen.

0

Kann man so pauschal nicht beantworten.

Es kommt auf die Leistung eines Architekten an. Arbeitet ein renomierter Architekt bei einer guten Firma sind 10.000 € durchaus realistisch.

Als selbstständiger Architekt wirst du z.B für die Planung von Häusern entlohnt. Da kommt es aber wieder drauf an ob du das Projekt komplett begleitest oder nur die eigentliche Planung unternimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

riesige aufträge bekommen ;-) planung von grossen,wichtigen objekten. mit nem auftrag für ein mietshaus bekommst du diese summe sicher nicht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bis zu 10.000 € ist definitiv falsch. ein architekt kann auch wesentlich mehr verdienen, wenn er entsprechende aufträge aquiriert. deine genannte summer kann man schon erreichen, wenn man einfamilienhäuder plant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

80 statt 60 Stunden die Woche arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stararchitekt musst du werden! Dabei hilft es, wenn du schon vorher reich warst ;-)

Oder du wirst Planungsstadtrat und lässt dich ordentlich schmieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berühmt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?