Wie kann CO2 ein Treibhausgas sein, obwohl es schwerer als Luft ist?

2 Antworten

Du hast eine gewaltige Verschwörung aufgedeckt! Es kann also keinen Treibhauseffekt geben!

Oder doch nicht? Lies vielleicht erst mal ein bisschen Wikipedia-Artikel zum Thema durch...

Ihr seid vielleicht tolle Experte....Und ja, das hast du richtig erkannt, immerhin, Jeder fängt klein an.

0
@Luegenaufdecker

Was man öffentlich liest, ist zum größten Teil grün-linke Medienpropaganda. WEr den Klimawandel leugnet, wird stellenweise schon mit Holocaustleugner auf eine Stufe gestellt - lächerlich...

0
@Luegenaufdecker

Das ist übrigens noch gar nichts, hast Du Dich schon mal mit dem Skandal um Dihydrogenmonoxid beschäftigt?!

  • DHMO trägt zur globalen Erwärmung und dem "Treibhaus-Effekt" bei und zählt zu den sog. "Treibhausgasen".

  • DHMO ist ein "wesentlicher Bestandteil" von saurem Regen -- ohne einen erheblichen Anteil von DHMO ist saurer Regen kein Problem.

  • DHMO ist die wesentliche Ursache für Bodenerosion -- größere Mengen verstärken die negativen Effekte der Bodenerosion erheblich.

  • DHMO findet man in nahezu jedem Flüsschen, Bach, Teich, Fluss, See und Meer in Deutschland und dem Rest der Welt.

  • Meßbare Mengen an DHMO wurden in Proben aus Eis aus der Arktis und Antarktis gefunden.

  • Erhebliche Freisetzungen von DHMO in der jüngsten Vergangenheit haben zu Verlust an Menschenleben und der Zerstörung von Hab und Gut geführt. Um nur einige zu nennen: Bayern, Schleswig Holstein, Californien, Phillipinen, Karibische Inseln...

Und die Regierung tut NICHTS dagegen, im Gegenteil!

Weitere Infos hier: http://www.dhmo.de/umwelt.html

0
@germanils

Die Regierung lässt auch Menschen ermorden, die zu viel wissen. Das Szenario eines Bürgerkrieges ist sowieso nur noch eine Frage der Zeit. Es geht stellenweise nicht nur ums globale Erwärmen, sondern auch um die Gesundheit jedes einzelnen. Funktioniert ja hier alles schon fast so wie Gender Mainstreaming. Verrückt. Echt. Wer weiß, in wie vielen Kühlschränken noch FCKW drin sind...

0
@germanils

Ernie lässt sich ja nicht einmal davon aufrütteln, das unser gutes Kochsalz durchsetzt ist von unglaublichen Mengen an Natrium! Und jeder weiß doch, wie explosiv das mit Wasser reagiert!

Und dann wurden noch erhebliche Spuren Chlor gefunden! Ein Kampfgas aus dem 2. Weltkrieg!

Was ist dagegen so ein bisschen Kohlensäure...:-)

0
@Ostkurve

Dann kann ich deine hochintelligente Äußerung leider nicht nachvollziehen. Schade.

0
@Ostkurve

DU kannst deine Äußerungen nicht nachvollziehen? Schrecklich! :DD

0

Die Atmosphäre (Luft) ist durch die Aufwärmung in ständiger Bewegung (Wind). Warme Luftmassen steigen auf, kühlen ab, sinken herunter etc. Da das CO2 "nur" 1,5 etwa mal so schwer wie Luft ist, wird es mit nach oben gewirbelt und kann sich dort auch lange halten. Jedenfalls ist die Atmosphäre viel zu unruhig, als dass sich die Gase nach Gewicht entmischen können.

Das ist die beste Antwort; die einzige, die sich komplett nur auf die Frage bezieht.

0
@ErnieSmith

Falsch. Sie bezieht sich nur auf den Teil Vermischung, nicht auf den Teil Treibhauseffekt.

0
@Ostkurve

Es war so klar. :D Ich würde aber sagen, dass der Fragesteller erfahren will, wie es oben in die Atmosphäre kommt und nicht warum es ein Treibhausgas ist. Das ist eine unglückliche Wortwahl (Gut, ich weiß es nicht genau) Aber ich würde sagen, der letzte Satz, der eine Frage ist, ist der ausschlaggebende darüber, was der Fragesteller wissen will.

0
@ErnieSmith

Jaja, schon, aber mit der letzten Bermerkung hat er ja gezeigt, was er vom Stand der Wissenschaft hält: nichts.

0

Was möchtest Du wissen?