wie ist es im internat? schloss torgelow?

4 Antworten

Zu 1. Ob man Heimweh hat, hängt immer davon ab, wie man "tickt". Was ich weiss, ist, dass die Erzieher in einem guten Internat versuchen, einem darüber hinwegzuhelfen.

Zu 2. Im Großen und Ganzen ist der Ablauf in jedem Internat gleich: morgens Schule - Mittagessen, dann betreute Hausaufgaben (wobei sich meiner Ansicht nach schon bei dieser Frage, wie die Hausaufgabenbetreuung ist, die Speu vom Weizen trennt), Sport und AGs, Abendessen, dann Hausport oder Hausabenden.

Zu 3. Es gibt Internate, in denen die Lehrer auch gleichzeitig Erzieher sind. Aber in den meisten Internaten wird das getrennt, und das ist auch sinnvoll, denn so können Dich die Erzieher auch gegen die Lehrer "verteidigen", wenn das notwendig ist. Die Erzieher sind sowas wie Eltern, nur dass sie ausgebildet sind, und so im Zweifel besser mit Dir klarkommen - und Du mit ihnen, als Deine Eltern.

Zu 4. Ich würde Internat im Prinzip immer empfehlen, aber nur, wenn Du der Typ dafür bist. Dabei ist nicht jedes Internat für jeden was. Wichtig ist nur, dass Du vorher gut überlegst, welche Kriterien das Internat Deiner Wahl erfüllen soll (wo, Schulform, besonderes Profil etc.) Unsere Kinder sind auf der Gaesdonck, am Niederrhein, und da sehr glücklich.

Ich habe meine Schulzeit auf Torgelow absolviert und hatte eine tolle Zeit. Ich hatte nur am Anfang in den ersten zwei Wochen etwas Heimweh, man muss sich halt erstmal einfinden und die Leute kennenlernen. Man muss allerdings dazu sagen, dass ich den Luxus hatte jedes Wochenende außer an den Internatswochenenden nach Hause zu können, vorausgesetzt ich wollte. Je nach Klassenstufe hat man an zwei Tagen langen Unterricht. Montag oder Mittwoch sind Teamprojekte. Allerdings muss man dazu sagen, dass der Unterricht bereits um 7:30 anfängt. Dann ist die durch den nicht vorhandenen Schulweg gesparte Zeit weg. Das Verhältnis zwischen Schülern und Lehrern ist toll. Klar gibt es immer mal Lehrer die man nicht leiden kann, aber durch die kleinen Klassen begegnet man sich respektvoll. Außerdem kümmern sich die Lehrer gut um einen. Wenn man mal was nicht verstanden hat, erklären sie es noch mal und bei größeren Schwierigkeiten wird auch immer geguckt was man tun kann damit es besser wird. Wenn der Schnitt z.B. zu schlecht wird muss man in die Studienzeit (die Kleinen müssen so oder so) und dann muss man an jedem Wochentag da sitzen und Hausaufgaben machen. Das hat mir am Anfang geholfen überhaupt mal das Lernen zu lernen. Also wenn du die Chance hast dorthin zu gehen dann würde ich es empfehlen, auch wenn die Preis echt hoch ist und es mit all den Extrakosten nicht bei dem ursprünglichen Preis bleibt.

ich war im Internat, ist aber schon bisschen her. Heimweh hatte ich nicht. Ablauf ist wie zuhause auch, also aufstehen, duschen, schule, essen, Nachmittagsunterricht, Hausaufgaben, Freizeit, Schlafen. Verhältnis Schüler Lehrer wie an jeder anderen Schule, Klassengröße ist kleiner wir waren 18 Schüler auf einen Lehrer. Würdet ihr es empfehlen: Nein. Warum? Hohe Angeber- und Deppendichte

Ist ein Internat für Kinder gut?

Hey ich war noch nie in einem Internat und frage mich deshalb ist es da schön? Ich würde da Heimweh bekommen... ich frage mich das deshalb weil ich Schloss Einstein ansehe und frage mich wie es da Kinder/Jugendlichen gefallen kann ok jeden Tag seine Freunde sehen,essen aus der Cafeteria,vllt ne nette Mitbewohnerin oder auch ne zickige ich wüsste nicht ob ich das aushalten würde, jeden Tag, ich meine ok ein Pluspunkt dafür das da gleich eine Schule mit dabei ist, und man auch selbstständigkeit und so lernt aber naja wie gesagt...

Was haltet ihr den davon?

...zur Frage

Internate, schweiz, erfahrungen usw.

Heyy, also ich komme aus der schweiz und ich weiss das klingt doof, aber ich MÖCHTE in ein internat... Ka, lange geschichte... Auf jedenfall liebe ich das schloss salem in deutschland, kann aber schlicht unmöglich soo viel geld ausgeben, (also meine eltern) sie erlauben es eigentlich nicht. Ich hab vorhin gesehen das die stipendien vergeben... Aber ist vor erst einer woche abgelaufen... Tja, kennt ihr iwelche internate in der schweiz die nicht allzu teuer sind aber trotzdem gut? Habt ihr eigene erfahrungen mit internaten? Bin für alle antworten dankbar ausser für: warum willst du in ein internat? Usw. PS: ich bin 13, hab ein gutes zeugnis und wohne im kanton aargau Lg bluemuffinkiss

...zur Frage

Sex im Internat?

Hi, ich m/15, geh wahrscheinlich nächstes Jahr auf ein Internat (Schloss Neubeuern)
und wollte fragen, wie das so generell ist. Also den die grundsätzlichen Sachen kenn ich schon, weil ich paar mal in Ferien Camps war, die die Internate in den Ferien nutzen, aber halt sowas wie ne Freundin oder Sex, wie wo wann😂. Ist das erlaubt, nich erlaubt? Wie ist es mit Alk ... ? Sagt mal bitte alles was ihr so aus Erfahrung wisst.

...zur Frage

Schöne Internate in Deutschland!

Ich halte meine Schule echt nicht mehr aus!!! Die ist sowas von asozial! Ich würde gern auf ein Internat und meine Eltern sind auch dafür! Nun will ich aber auch ein schönes! Perfekt fände ich es wenn es so wäre wie schloss einstein ! Aber die allerersten folgen so 1-130 oder so! Kennt ihr solche? Aber bitte in Deutschland!

Danke weknowitall

...zur Frage

Internat Salem vs Internat Torgelow?

Welches Internat ist besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?