Wie hoch sind die Landegebüren am Frankfurter Flughafen eigentlich? Also wenn man zb mit einer...

1 Antwort

Die Landegebühren sind im AIP (Aeronautical Infomation Package) GEN4.1 zu finden.  Die Berechnung ist von Flughafen zu Flughafen verschieden. In Frankfurt richtet man sich nach:

  • Masse
  • Anzahl der Passagiere
  • Frachtgewicht
  • Lärmklasse und Landezeitraum
  • Emmisionsklasse

Man kann das daher leider nicht pauschalisieren, aber ich versuche mal eine Beispielrechnung: Flug mit der Lufthansa von München nach Frankfurt mit einer (kleinen) 737-500, voll besetzt (108 Passagiere) und einem Landegewicht von 47 Tonnen mit Landung abends um 22:30. Der Flieger bleibt in Frankfurt bis zum nächsten Morgen.

Masse: 0,81€ pro 1000kg der maximalen Startmasse (54 Tonnen) = 43,74€

Passagiere:  1,06€ pro Passagier (108) = 117,48€

Fracht: 0,14€ pro 100kg Fracht (z.B. 500kg eilige Weißwurst) = 0,70€

Lärm 1: Grundwert Lärmkategorie 3 = 41,00€

Lärm 2: Zusatzbetrag für die späte Landezeit = 109,00€

Emissionen: komplizierter :-) 3€ pro angefangenes kg Stickstoffäquivalent.

Triebwerk: CFM56-3B1, die Daten sind von der ICAO

2 Triebwerke x 3595g NOx = 7190g

8kg x 3€ = 24€

Also: 43,73€ + 117,46€ + 0,70€ + 41,00€ + 109,00€ + 24,00€ = 335,89€

Das sind die reinen Landegebühren.

Dazu kommt:

Passagierentgelt: 15,90€ pro Passagier = 1717,20€

Sicherheitsentgelt: 1,21€ pro Passagier = 130,68€

Abstellentgelt: 90€

 

Also insgesamt 2273,77€. Ich glaube, EC-Karte wird nicht akzeptiert ;-)

 

 

 

 

 

 

 

 

Was möchtest Du wissen?