Wie hieß der Beruf Fachinformatiker vor 60 Jahren bzw. was war der Vorgänger?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Logiker, Mathematiker, Kryptoanalytiker, Informatiker (Alan Turing)

Den Beruf Fachinformatiker gibt es erst seit 1997:

Zitat: WIkipedia in https://de.wikipedia.org/wiki/Fachinformatiker#Deutschland

Das Berufsbild des Fachinformatikers in Deutschland wurde am 11. Juli 1997 zusammen mit den drei weiteren IT-Ausbildungsberufen Informatikkaufmann, IT-Systemkaufmann und IT-Systemelektroniker in der Verordnung über die Berufsausbildung im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik geregelt.

Vor etwa 30-40 Jahren haben das, was jetzt Fachinformatiker machen die Anderen Berufe teilweise abgefangen. Ich kenne Leute, die Mathematik studiert haben und dann Programmiert und an - damals noch - Großrechnern gearbeitet haben.

Meinst du echt, den Beruf gab es da schon? Ich denke, mit dem Wort Informatik hätten damals nicht sehr viele Menschen was anfangen können.


birne734 17.11.2016, 02:10

vor 70 Jahren, bevor es diesen Beruf gab... muss es doch irgendeinen gegeben haben, der Signale in ein Prozess gibt...

Es gibt ja in der Informatik zwei Zustände 0 und 1

0
Sonnenstern811 17.11.2016, 02:14
@birne734

Alo ich war damals 13 Jahre alt und kann mich leider nicht erinnern. Aber was soll denn damals digital gewesen sein? War doch alles analog.

Ingenieure gab es natürlich, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die mit Informatik was zu tun hatten. Sämtliche Begriffe, die heute jedes Kind im Vorschulalter kennt, existierten doch da nicht.

Am Motor des Autos konnte man noch selber basteln, am Vergaser die Düsen reinigen und die Reifen waren schmal wie bei einem Handkarren. Es hat sich einiges verändert.

0
birne734 17.11.2016, 02:43
@Sonnenstern811

Also hat der Beruf Fachinformatiker im kaufmännischen Bereich Platz eingenommen?

Da es ja solche Berufe wie Elektroniker etc. immer gab und das , solange man eine hohe Lernbereitschaft hat, auch für kaufmännisch interessierte , die Industriekaufmann etc. anstreben eine weitere Option ist.. Es hat also im kaufmännischen Bereich mehr gefüllt...(natürlich muss man auch programmieren können)

0
birne734 17.11.2016, 02:47
@Sonnenstern811

DATENVERARBEITUNGSKAUFMANN
Die Ausbildungsordnung war inhaltlich stark angelehnt an den Ausbildungsberuf Industriekaufmann mit Ergänzung EDV-technischer Ausbildungsinhalte.
(WIKI)

0

Hallo, ist die Frage dein Ernst?

Was möchtest Du wissen?