Wie heisst das richtig: "Das beste WAS ES gibt" oder "Das beste WO gibt"

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Im Gegenteil, beides falsch ("wo" sowieso, und "was" ist auch nur umgangssprachlich): Richtig müsste er heißen: Das beste, das es gibt!

FALSCH und gar nicht hilfreich!

das gilt für neutrale Nomen, jedoch nicht für Superlative!

DUDEN Bd.9: "Hauptschwierigkeiten der deutschen Sprache".
"Relativpronomen 6. das/was" :S. 518f. :

"Was" wird gesetzt, wenn das Bezugswort ein substantivierter Superlativ ist.
In diesen Fällen bezieht "was" den Relativsatz auf die Gesamtheit der verglichenen Dinge und nicht auf das, was aus der Gesamtheit der verglichenen Dinge durch den Superlativ herausgehoben wird.
Es ist das Tollste, was (n i c h t : das) ich je erlebt habe. [...]
Das ist das Beste, was (n i c h t: das) er bisher komponiert hat. [...]
Es war das Schönste, was (n i c h t: das) sie je gesehen hatte. [...]

0
@Koschutnig

Wer hat eigentlich festgelegt, daß der Duden so etwas wie ein Gesetzt zur deutschen Grammatik sein soll?

Die Redaktion sieht ihre Aufgabe übrigens auch darin, das tatsächlich gesprochene Deutsch zu beobachten und zu berücksichtigen. Geänderte Neuauflagen sind nur nötig, wenn sich die Grammatik geändert hat. Und dafür müssen nur genügend Menschen die alte Regel ignorieren.

Nebenbei: Deine Quellenangabe taugt nichts. Es fehlt der Hinweis, auf welche Ausgabe sie sich bezieht. Zwischen dem Zeitpunkt, an dem Du das schriebst, und dem Zeitpunkt an dem es von jemanden gelesen wird, könnte es eine veränderte Neuauflage geben.

0

Ersteres wäre korrekt, wenn du den Superlativ großgeschrieben und vor das "was" ein Komma gesetzt hättest.

  • Die Einleitung eines Nebensatzes mit "wo" ist nur korrekt, wenn es es sich um eine Ortsbestimmung handelt: Er war im Stall, wo er die Hühner fütterte.
    Alles andere ist reiner Dialekt.
  • Ein Relativsatz wird mit "was" einleitet, wenn er sich auf den ganzen vorangegangenen Satzinhalt bezieht: Sie legte trotz der erdrückenden Beweislage kein Geständnis ab, was sich auf das Strafausmaß natürlich auswirkte.
  • Ein "das" ist dagegen für die Einleitung eines Relativsatzes notwendig, wenn er sich nur auf ein Neutrum bezieht: ...in dem Theater, das....; ...ein Buch, das...
  • Aber ein
    "was" wird nach einem Superlativ gesetzt.

DUDEN Bd.9: "Hauptschwierigkeiten der deutschen Sprache". "Relativpronomen 6. das/was" ,S. 518f., schreibt dazu:

"was" wird nach einem Superlativ gesetzt, wenn das Bezugswort ein substantivierter Superlativ ist.
In diesen Fällen bezieht "was" den Relativsatz auf die Gesamtheit der verglichenen Dinge und nicht auf das, was aus der Gesamtheit der verglichenen Dinge durch den Superlativ herausgehoben wird.
Es ist das Tollste, was (n i c h t : das) ich je erlebt habe. [...]
Das ist das Beste, was (n i c h t: das) er bisher komponiert hat. [...]
Es war das Schönste, was (n i c h t: das) sie je gesehen hatte. [...]






Irgendwie beides nicht korrekt. Wenn Du schon diese Wahl anstrebst, dann doch eher "was", denn "wo" ist ja eine Ortsbezeichnung.

Du hast Recht: Nach einem Superlativ gehört was, s. oben!

0

Wenn du mit deinen Hauptschulkumpels redest, würde ich 2. sagen, damit du nicht auffällst. WEnn du Arbeit finden willst, solltest du 1. sagen.

das beste das es gibt !! das andere ist nicht korrekt !das sagen vile aba das ist umgangssprachlich

Nein, nach einem Superlativ gehört was, s. oben!

0

...,das es gibt. Wo ist eine adverbiale Bestimmung des Ortes.

Nein, nach einem Superlativ gehört was, s. oben!

0

Schlimm genug das solche Frgen überhaupt gestellt werden.. Wirklich traurig!!!

Das ist das gleiche als würde ich sagen

anders WIE du kopfschüttel schrecklich ...

Das Beste was es gibt! ("Wo" geht gar nicht, z.B. die wo....).

Du hast Recht, denn nach einem Superlativ gehört was, s. oben! Ein Komma davor wäre allerdings nötig.

0

Beides ist falsch, man sagt: 'Das beste, das es gibt'

Nein, nach einem Superlativ gehört was, s. oben!

0

das beste wo gibts ist aufpassen wenn ist Deutsch in Schule

was ist richtiger... aber auch falsch

Nein, was hier ist richtig!
Nach einem Superlativ gehört was, s. oben!

0

Das ist das beste, was es gibt! ;)

Was möchtest Du wissen?