Wie gut muss man für das Cambridge Certificate in Advanced English sein?

2 Antworten

Also ich hab letztes Jahr das FCE gemacht (eine stufe darunter) und hab es problemlos bestanden. Ich hab mich darauf eigentlich nicht vorbereitet. Hatte im Jahr davor Englisch-Matura/Abi.

Und nachdem meine Ergebnisse im oberen Bereich waren (also Richtung CAE), bin ich mir sicher, dass man das problemlos schaffen kann, wenn man sich darauf wirklich vorbereiten und es nicht einfach schnell mal so macht wie ich damals.

Ich hoffe, ich verwechsel dass jetzt nicht, aber: wenn ich mich richtig erinnere, kann man dort auch ein anderes Zertifikat bekommen als wofür man angetreten ist. Also wenn man beim FCE antritt und die Leistung vom CAE bekommt, bekommt man das höhere. Und wenn man die geforderte Leistung nicht gebracht hat, bekommt man das darunter. Ich könnte mich auch irren, aber so habe ich das in Erinnerung.

Also ich würde es auf jeden Fall versuchen, gerade wenn dieser Kurs angeboten wird (gab es bei uns leider nicht). Ich habe das DELF (eine Art "Cambridge für Französisch") über die Schule gemacht und es hilft wirklich sehr, weil man schon weiß, was auf einen zukommt.

Und meiner Erfahrung nach können (zumindest gute) Lehrer das können ihrer Schüler relativ gut einschätzen. Wenn du am Ende noch Zweifel hast, ob du es schaffst, kannst du immer noch den Lehrer fragen, wie er deine Chance einschätzt. Zumindest bei mir haben sie immer richtig gelegen.

3

Vielen Dank für deine Antwort, du hast mir sehr weitergeholfen. :)

0
43

In einem Punkt irrst du: Füt ein besonders gutes FCE kannst du kein CAE bekommen, denn die Prüfungsanforderungen sind völlig unterschiedlich.

0
32
@Zumverzweifeln

Kann sein. Aber umgekehrt geht es. Wenn man CAE nicht besteht, kann man bei genügen Punkten dennoch den Nachweis erhalten, dass man Niveau B2 hat.

0

Sehr wahrscheinlich sogar!

Die meisten Prüflinge bereiten sich auf den Einsatz der engl.Sprache vor — für Studium oder einen Aufenthalt in England!

1

Ich habe die letzten 9 Monate in Santa Barbara(CA/USA) in einer Sprachschule verbracht und in den letzten 3 Monaten dann einen Vorbereitungskurs für das CPE gemacht mit dem Test im Anschluss und muss definitiv sagen, dass das CPE ohne Vorbereitung so gut wie unmöglich ist. Mit einer gewissen Vorbereitung lernt man die Abläufe und Kniffe die einem Helfen, dann doch zu bestehen. Ich hatte Englisch davor im Gymnasium bis zum Abitur und hatte dort immer zwischen 12 und 13 Punkten. Da viele Freunde von mir auch das CAE gemacht haben, kann ich sagen, dass das CAE schaffbar ist, aber das Level, dass im Cambridge verlangt wird, durchaus höher ist als in den Schulen heutzutage. Deshalb empfehle ich jedem einen Vorbereitungskurs zu machen.

1

Was möchtest Du wissen?