Wie gewinnt man sicher bei "Vier Gewinnt"?

9 Antworten

Ne gute Strategie ist (aus eigener Erfahrung) wenn du versuchst deinen Gegner in eine auswegslose Situation fuer ihn zu bringen...Das heiss zum Beispiel eine dreier kombination aufzubauen und über dem fehlenden feld nochmal eine azfzubauen. Jetzt hat man fast schon so gut wie gewonnen. Wenn dein Gegner nun versuch seinen Stein in das Feld zu legen, um deine viererreihe zu verhindern kanns du einfach die reihe darueber vervollstaendigen...

In dem du alle Spaltenkombination kennst. Zum Beispiel gewinnt der Anfänger immer in der letzten Spalte in Reihe 3,5 oder 7. Ansonsten muss man das einfach ganz oft spielen und üben. Es gibt noch mehr Fallen als die 2 Reihen übereinander oder der v-Falle. Es gibt sämtliche Muster in dem Spiel die es dem Gegner erschweren richtig zu spielen. Wenn man es kann ist es nur noch ein Glückspiel gegen bessere Gegner, ansonsten gewinnt man echt jedes Spiel. Aber eine eindeutige Lösung gibt es nicht Sie wäre je nach Start immer verschieden

Du sagtest doch schon selbst, ist reine GLÜCKSSACHE. Einfach aufpassen, wo dein Gegner die Chips plaziert und dem dann alles zubauen. Nicht darauf konzentrieren selbst 4 in eine Reihe zu bekommen, den in dieser Zeit versucht das dein Gegner auch. Einmal nicht aufgepasst und du hast verloren!

Wenn es Glückssache ist, ist doch gut so! Dann gewinnt sicher jeder mal! Wenn Du jetzt allerdings die bombensichere Strategie hast, dann zockst Du den Kleinen doch nur noch ab oder verlierst absichtlich. Das würde mir dann keinen Spaß mehr machen!

Also die ecken sind die schlechteste Strategie. Als allererstes indie Mitte setzen! Wie schon erwähnt sollte man wenn man anfängt dafür sorgen das man eine 3er Reihe bekommt der letzte Setin in einer ungerade Reihe liegt. also in der 3. 5. oder 7. Reihe. Wenn man nicht anfängt muss die letzte lücke in einer Geraden reihe liegen also in der 2. 4. oder 6. Denn wenn es zum ende kommt und keiner von beiden eine Zwickmühle hat gewinnt immer der der sich daran hält. das ist reine Logik.

Also wenn du anfängst auf keinen Fall den fehler machen das sowohl du als auch der andere eine Diagonale von der ersten zur 3. Reihe haben. Das ist einer der häufigsten fehler. Dann gewinnt immer der andere Spieler. Dann natürlich vor jeden Zuck 2 mal überlegen was zu tun ist. Der andere Spieler versucht zu 100% eine Zwickmühle aufzubauen. immer erkennen was er vor hat und verhindern. Ich habe von den letzten 50 Spielen 4 verloren.

Was möchtest Du wissen?