Wie gebe ich eine Exponentialfunktion in einen Taschenrechner ein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! :)

Was für einen Taschenrechner hast du denn? Ist es ein grafischer Taschenrechner (GTR bzw. CAS)? Oder ist es ein kleinerer, sogenannter wissenschaftlicher Taschenrechner?

In einen GTR / CAS gibst du eine Exponentialfunktion wie jede andere auch ein. Dabei musst du nur eben nicht hoch eine Zahl, sondern hoch x (oder natürlich auch noch anderes) eingeben. Bei meinem GTR gibt es eine Taste für das Quadrat (²) und eine allgemeine "Hochtaste", womit ich alles in den Exponenten packen kann, was ich möchte. Anschließend kann ich auch ein x dort eingeben.

________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

siehe Exponentialfunktion im Mathe-Formelbuch.

Formel f(x)= a^x oder wenn die Basis a=e=2,7.. ist f(x)= e^x

Beispiel radioaktiver Zerfall N(t)=No * e^(-b*t)  ist eine "exponentielle Abnahme"

No zum Zeitpunkt t=0 vorhandene zerfallsfähige Kerne

-b< 0 deshalb "exponentielle Abnahme"

b>0   "exponentielle Zunahme"

bei dir f(x)=0,1 * 2^x hier ist die Basis a=2

0,1 ist der Anfangswert bei x=0

a>1 "exponetielle Zunahme"

0<a<1 "exponetielle Abnahme"

beim Graphikrechner (Casio),wie ich einen habe ,GTR) einfach nur die Formel im Graphikmodus eingeben,wie sie das steht.

Das y=f(x) braucht nicht eingegeben werden, also nur

0,1 * 2^x eingeben und das gewünschte Fenster eingeben,falls die Standardeinstellung nicht ausreicht (x-y-Koordinatensystem)

xmin=? und xmax=? und ymin=? und ymax=?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir wissen nicht, was für einen Rechner du hast, und ein Bild ist (noch) nicht zu sehen. Benütze im Zweifelsfall einfach Klammern zur Verdeutlichung, also je nachdem was gemeint ist:    0.1 * (2^x)  oder eventuell   (0.1 * 2) ^x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab grad gemerkt, dass da kein Bild ist. Aufjeden Fall steht im Taschenrechner, wenn ich in dee Tabellenfunktion bin, Folgendes: y=0,1 mal 2^X (Dieses Dachzeichen steht für "hoch").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?