Wie funktioniert eine Wärmepumpe - einfach erklärt bitte ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie funktioniert wie ein Kühlschrank.

Bei der Wärmepumpe ist der "Kühlraum" halt ein See oder Ähnliches.

Den See wird Wärmeenergie entzogen und dann an der Wohnung abgegeben.

Du könntest 10° kaltes Wasser in den Kühlraum eines Kühlschranks pumpen

Hier wird das Wasser auf 4° abgekühlt und die Energie wird dann hinter den Kühlschrank über den Wärmetauscher an die Wohnung abgegeben.

HINWEIS : Es ist besser,wenn man sich warm anzieht und überhaupt keine Heizung braucht.

MERKE : "Aufwand bedeutet immer Kosten !" 1 kwh Strom ca. 30 Cent !

Die Kosten muss jeder über seine Arbeit aufbringen,z,Bsp. als Produktionshelfer - 10 Euro Stundenlohn Brutto - das ist wenig.

Es ist dann besser,wenn man überhaupt nicht arbeitet und sich dann die Kosten für eine Heizung spart,weil man sich warm anzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Gas drin was außerhalb des Kühlschrank Energie abgibt und innerhalb aufnimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Problem ist nur eins - die Gärten rechts und links vom Haus werden kaputtgehen, da ein eiskalter Winter die Pflanzen darin vertrocknen lässt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?