Wie funktioniert eigentlich ein E-Scooter?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du Dir privat ein solches Fahrzeug gekauft hast , mußt Du erst mal auf eine gewisse Geschwindigkeit mit einem Fuß anstoßen zur Rollbewegung , dass sich der integrierte Motor überhaupt aktiviert auf Hebeldruck am Lenker .

Anders als bei Pedelecs dürfen E-Scooter aber bei Erreichen einer gewissen Mindest - Anrollgeschwindigkeit vollkommen autonom ohne weiteres Körperzutun mit bis zu 20 KM/h vollkommen alleinig motorgestützt mit bis zu 350 Watt Motorleistung rein durch Betätigung des Gashebels fahren .

Für selbstbalancierende Elektro-Kleinstfahrzeuge wie z.B. diese ersten "Segways" aus "Der Kaufhaus-Cop" mit Kevin James gelten da etwas andere "Leistungsregeln" .

Die grundlegende Regulierung nach StVO in DE kannst Du hier in der eKFV nachlesen .

Nicht mit bis zu 350 Watt das geht hoch auf 1200 Watt bei spitzen modeln bei normalen Modellen geht es bis zu 700 Watt.

0
@Connieeul

WAS Willst DU dabei konkret ? Ich habe dazu keinen Bock auf " Rate mal mit Rosenthal " ....

0
@Connieeul

Weil ich es schon genau zumindest für Fahrzeuge nach der eKFV andeutete .

Pedelecs , Speed-Pedelecs und elektrisch betriebene ( Klein- ) Krafträder > 20 KM/h fallen nicht unter die eKFV , und bei den ursprünglichen "Segways" ( diese Hoverboards mit Lenker und parallel zum Stand liegenden Rädern ) gehen nach eKFV die geforderten Leistungsanteile nicht in den Vortrieb , sondern ins Balancing-System .

Mit dem Wunsch auf 25 KM/H bräuchte er / sie damit ein Fahrzeug mit L3e - Typengenehmigung , was ein E-Scooter ( Kickscooter ) in DE nicht erfüllt .

Das wäre dann mindestens ein "E-Roller" ( E- Mofa ) mit Sitzgelegenheit .

0
@Paroto92

hää wer redet ihr über Geschwindigkeiten es ging um Watt Zahl udn Antrieb

0
@Connieeul

Keine Ahnung , was Du jetzt die ganze Zeit von mir willst . 😩

0
@Paroto92

Du hast irgendwelche Störungen bildest du dir Sachen ein

0

Entsprechende App installieren, Bezahlmöglichkeit hinterlegen; z.B. PayPal 😀 bei Anmietung per App freischalten lassen, aufsteigen und ab geht's. Freischaltung kostet, Abgerechnet wird nach Minuten 😂 nach Ende Abmelden nicht vergessen

Man schaltet die durch die App an und aus und man stupst an auf 3 km/h ungefähr dann drückst den Hebel dann fährt er.

Naja, du musst sie anfahren und dann den Hebel drücken. Du musst es halt mit der App mieten.

Die haben einen E-Motor.

Mit einem Schalter wahrscheinlich.

Was möchtest Du wissen?