Wie funktioniert der Nachweis von Carbonat-Ionen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

> aber weißt man damit nicht CO2 nach?

Korrekt. Und der gängige Nachweis für Carbonat (oder Hydrogencarbonat, das kann man dabei nicht unterscheiden) beruht darauf, dass man durch Zugabe von Säure aus dem Carbonat CO2 freisetzt.

Dieses CO2 weist man dann mittels Ba(OH)2 nach.

Zusatzfrage für Fortgeschrittene: Warum soll man den Carbonat-Nachweis nciht mit dem Sodaauszug machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise hast du einfach irgendein Carbonatsalz in deinem Reagenzglas. Das löst du mit Säure, wobei bei den allermeisten Salzen CO2 entsteht. Deine Bariumhydroxidlösung reagiert mit dem CO2 und wird trüb. Damit hast du das CO3 2- im Salz nachgewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?