Wie funktioniert das mit der Zimmerantenne?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit  Zimmerantennen habe ich bisher keine guten Erfahrungen gemacht. Das Eingangssignal war innerhalb unserer Wohnung leider immer viel zu schwach. Eine langfristig funktionierende Variante wäre da eher eine Sat-Anlage, die du draußen aufstellst oder an eine Außenwand anbringst und dann drinnen per Kabel mit einem DVB-T Receiver koppelst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Fernsehgerät sollte einen DVB-T-Tuner haben, bzw. den Nachfolger DVB-T2. Oder du nimmst einen externen Receiver. Meist reicht eine Zimmerantenne dazu, bei schwachem Signal muss die wohl auf oder unters Dach. Oder man baut sich oder kauft eine kleine Richtantenne. Programmauswahl nicht sehr hoch, beim Nachfolger gibts dann vermutlich mehr, bzw. ist da auch HD möglich (kostet dann wohl extra, wie in Österreich, wo es seit einiger Zeit T2 gibt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Googel einmal nach dem Begriff "DVB-T".

Entsprechende Antennen bekommst Du in jedem Elektro-Supermarkt. Dort sollte man Dir auch sagen können, mit welcher Empfangsqualität Du rechnen darfst und wo Du die Antenne im günstigsten Fall aufstellen solltest. Bei mir beispielsweise steht sie auf der Fensterbank am Südfenster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?