Wie funktioniert das drosseln am Motorrad?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

zu 1.: Erst eine Drossel für das Motorrad kaufen, diese einbauen lassen und dann zum Sachverständigen - der trägt die Drosselung ein.

zu 2.: Wo? Beim Drosseln? Das kommt auf das Motorrad und den Drosselsatz an. Bei der MT-07 ist es eine "elektronische Leistungsreduzierung".

zu 3.: einmalig

zu 4.: Der Drosselsatz kostet bei Alpha Technik 195 Euro - zuzüglich Einbau, Abnahme und Eintragung. Alles zusammen etwa 350 bis 400 Euro.

https://shop.alphatechnik.de/shop/index.php?main_page=product_cvs_info&cPath=0&products_id=57254

Wenn du beim Yamaha Händler eine neue kaufst, dann lässt du das alles direkt vorher durch diesen erledigen.

zu 5.: Drosselsatz ausbauen (lassen) und die dann wieder offene Leistung ebenfalls vom Sachverständigen wieder eintragen lassen.

Gruß Michael

Grundlegend musst Du erst mal recharchieren, welche Art von Drosselkits der jeweilige Hersteller des Krads dann für seine Modelle mit typenbedingter Einzelzulassung ( ABE ) überhaupt anbietet. 

Sofern verfügbar und möglich kann sowas durch Verringerungen der Durchlass-Querschnitte im Ansaug- / und Auslasstrakt sowie ggf. zusätzlich noch modifizierter Steuerungsanlage einer elektronisch geregelten Zündzeitpunktssteuerung erfolgen. 

Bei einigen wenigen Krafträdern KANN es auch modifizierte Zylinderkits zur Drosselung geben. 

Der Ablauf ansonsten ist :

 - Beschaffung eines typengeeigneten Drosselkits für Dein KKR mit ABE für DEIN KR hinsichtlich Hersteller und Typ.

 - fachgerechter Einbau sämtlicher zum Drosselkit zugehöriger Drosselteile entweder selber ( wenn Du es fachgerecht kannst ) oder ansonsten durch eine Zweirad - Fachwerkstatt .

 - etwaig ( sofern nötig ) eine neue Abstimmung der Kraftstoffzufuhr auf geltende Abgas-Richtlinien und etwaig vorhandener Katalysatortechnik. ( das können nur Fachwerkstätten mit entsprechender Messgerätschaft ) 

 - Vorführung bei einem technischen Überwachungsverein ( z.B. TÜV ) zur Endabnahme / Eintragung und Umschreibung der Fahrzeugpapiere .

 - je nach Stadt / Landkreis noch Absegnung der umgeschriebenen Fahrzeugpapiere mit Besiegelung des Landratsamtes / Strassenverkehrsamtes, sofern nicht im Service einer Fachwerkstatt bereits als Dienstleistung mit enthalten.

Etwaig ausgetauschte Teile bekommst Du bei Umbau durch eine Fachwerkstatt natürlich ausgehändigt. Rückbau demnach wie zuvor beschrieben möglich .

 

  • Wo muss ich dafür hin ?

In eine Motorradwerkstatt

  • Was wird da gemnau gemacht ?

Kommt auf das Modelljahr der MT 07 an. Ältere werden Mechanisch am Gashebel gedrosselt, bei neueren über das Steuergerät ( Die Drosselklappen gehen nicht mehr ganz auf) 

  • Muss ich monatlich / Jährlich / Einmalig dafür zahlen ?

Einmalig? Oder willst du die Drossel finanzieren? 

  • Wie viel kostert das ungefähr (MT-07 auf 48PS )?

Das Eintragen der Drossel beim TÜV kostet um die 50 Euro. Alles weitere hängt von der Werkstatt. Ich persönlich würde mich auf etwa 200 EUR vorbereiten. 

  • Wie kann ich sie dann wieder ,,entdrosseln" ?

Das kommt halt darauf wie sie gedrosselt wurde. Das Ent-drosseln muss ja auch eingetragen werden. 

Danke :) eine sehr hilfreiche Antwort.

2

Was möchtest Du wissen?