Wie funktionieren meine Hausaufgaben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aufgabe Nummer 1.)

a.)

p _ Kelly = 0.8 mit einer Gegenwahrscheinlichkeit von (1 - 0.8)

p _ Tim = 0.5 mit einer Gegenwahrscheinlichkeit von (1 - 0.5)

Wahrscheinlichkeit für 0 Treffer -->

(1 - 0.8) * (1 - 0.5) = 0,1 also 10 %

Wahrscheinlichkeit für 1 Treffer -->

a = (1 - 0.8) * 0.5 = 0.1

b = 0.8 * (1 - 0.5) = 0.4

a + b = 0.1 + 0.4 = 0.5, also 50 %

Wahrscheinlichkeit für 2 Treffer -->

0.8 * 0.5 = 0.4, also 40 %

b.)

Besorge dir Zufallszahlen, zum Beispiel hier -->

http://www.randomnumbers.info/

Wenn zum Beispiel Zufallszahlen im Intervall von 0 bis 99 erzeugt werden, dann kann ein Wert unter 80 für einen Treffer von Kelly stehen und ein Wert unter 50 für einen Treffer von Tim, wenn die Zahlen jeweils darüber liegen, dann zählt das als kein Treffer.

Das kannst du selber mal machen.

Aufgabe Nummer 2.)

Das sollst du ja eigentlich mithilfe eine riesigen von dir erstellten Tabelle machen.

Aber ausrechnen kann man das auch -->

Bei den Zahlen von 1 bis 12 sind die Zahlen 3 und 6 und 9 und 12 durch 3 teilbar, also von den 12 Zahlen sind es 4 Zahlen die durch 3 teilbar sind.

Die Wahrscheinlichkeit einmal mit einem Glücksrad eine Zahl zu ziehen die durch 3 teilbar ist beträgt also p = 4 / 12 = 1 / 3 = 0.33333 ...

Die Wahrscheinlichkeit, dass zweimal hintereinander zu schaffen beträgt -->

(1 / 3) ^ 2 = 1 / 9 = 0,1111 = 11,11 % (gerundet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Aufgabe 1 kann ich dir nicht helfen, aber bei Aufgabe 2 hab ich eine ungefähre Vorstellung, wie man es machen könnte.

Du musst die Zahlen 1-12 in einer Tabelle jeweils senkrecht und diagonal eintragen 

Also
    l1 l2 l3l 4l 5l 6l 7l 8l 9l 10l 11l 12

1l
2l
3l
4l
5l
6l
7l
8l
9l
10l
11l
12l 

Hier musst du jetzt alles addieren, also 1+1, 1+2, 1+3 usw
Dann suchst du alle Zahlen raus, die durch 3 teilbar sind und hast die erste Wahrscheinlichkeit, ist dann wenn ich es im Kopf richtig überschlagen habe 48/144.

Und die Wahrscheinlichkeit, eine durch 3 teilbare Zahl zu erhalten, liegt bei 25%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?