Wie fühlt sich langes Haar an?

2 Antworten

So lange Haare sind selten und es können sich nur Mädchen und junge Frauen sie tragen. Es sieht super aus und es ist wunderschön und sexy.

Wenn die Struktur der Haare stimmt zb wenn sie dick und fest sind meist sind blonde Haare zu dünn und nur rote und braune sind dicker dann kann man es machen. Wenn man es schon als Kind beginnt dann sind sie schon so lang.

Es fühlt sich gut an also so warm auf dem Rücken und man fühlt sich geschützter wenn die Haare alles so bedecken. Sie werden dann aber auch sehr schwer und ziehen am Kopf und ziehen nach unten und hochstecken geht dann nicht mehr nur man kann sie noch zum Zopf binden.

Man muss sie gut pflegen und waschen so dass sie duften und kann sie zb so mit Mitteln oder rohen Eiern einreiben. Und man kann sie dann auch werfen und sie fallen immer so über den Rücken oder das Gesicht und die Brust.

Mit Kleidung spürt man es nicht so, aber wenn man zb nackt ist dann spürt man sie natürlich sehr gut auf der Haut also am Oberkörper. Nass sind sie sehr schwer aber trocken ist es ein angenehmes Gefühl so wie ein seidiger Pinsel auf der Haut. Schön wäre zb auch wenn sie etwas wellig sind.

Solche Haare sind ein echter Hingucker und ein Zeichen von Schönheit und Weiblichkeit. Männer finden das sexy und zb auch beim Sex ist es super wenn die Haare überall sind und so warm, duftend und weich.

Also es ist schon toll wenn es gut aussieht und man es mag ist es ein Traum in jeder Beziehung. :)

Also zuerst, rein aus Neugier: Wieso geht das "nur" bei Mädchen und jungen Frauen? Ältere Frauen und Männer können das nicht? Und 2.: Gewöhnt man sich nicht an das Gewicht, wenn die ja langsam mitwachsen quasi? :)

0
@Separat

Hochstecken geht bis Polänge. Das sollte kein Problem sein. Zumindest müssen langhaarige Frauen in Büros mit Dresscode ja die Haare weg stecken und ich kenne genug, die wirklich dicke lange Haare haben und erstaunlich schöne Flechtkreationen haben. Auch die männlichen Kollegen tragen im Büro Dutt oder Zopf, wenn sie lange Haare haben.

Bei älteren Menschen ist oft das Problem, dass die dünner werdenden Haarem, wenn sie hängen, noch dünner aussehen und sich die Leute dann nicht mehr wohlfühlen. Das setzt im Prinzip in etwa mit dem Ergrauen ein, dass die dünner werden und ich versteh das Unwohlsein ... mit nur drei hängenden Fransen würde ich mich auch nicht wohl fühlen.

0

Meine kleine Familie besteht aus Langhaar-Fans, mit Tallien-Länge hab ich sogar die kürzesten. Mein Sohn (17) hat sie fast knielang und mein Lebensgefährte trägt seine Oberschenkel langen Haare sogar in geflochtenen Zöpfen.(siehe Bilder)

mein Sohn - (Haare, Wachstum, lange Haare) Lebengefährte - (Haare, Wachstum, lange Haare)

Wie cool ist das denn? 😱

0

Hey Leute wie kann ich meine Haare wider schön weich und geschmeidig machen?

Ich hab meine Haare früher so heiß geföhnt und hab sie vollkommen ausgetrocknet, ich tut mir manchmal so fett in den Haaren. Das Problem ist was ich jetzt aber habe ist das mein Haare locken haben und das stört mich immer und um sie glatt zu bekommen tu ich immer nach den duschen mein Haare mit hold spray einsprühe und sie dann in der Luft trocknen lassen, aber wenn ich mir nach den duschen die Haare mit fett einschmiere werden sie wieder lockig.

Deswegen wollt ich frage ob es so ein spray gibt denn man einfach in die Haare spürt und nichts verreiben muss sondern man spürt einfach seine Haare damit ein und dann sind die Haar wider lebhafter und nicht so ausgetrocknete.

Gibt es so ein Spray und wenn ja könntet ihr mir einen empfehlen, da kennen sich sicher die Frauen am besten aus????

PS: bin ein Junge und meine Haare sind ungefähr Kinn lang

Ich hoffe ich bekomme ne Antwort

LG

...zur Frage

Problem mit Seitenscheitel (Haare drehen sich nach außen)

heyy, also ich habe meistens den Scheitel eher in der Mitte... wenn ich jetzt aber einen Seitenscheitel mache, schmiegen sich die Haare nicht ums Kinn sondern drehen sich nach außen...weil sie diese Richtung ja (vom Mittelscheitel) auf der anderen Seite gewohnt sind. Das klingt jetzt irgendwie kompliziert, ich weiß nicht wie ich das erklären soll. Wenn einer von euch das jetzt jedoch trotzdem verstanden hat und eine Lösung kennt....(ich habs schon mit einem Glätteisen versucht, aber das funktioniert auch nicht-.-) würd mich freun:D (Nur für den Fall: ich hab langes, glattes Haar) dankeschöönxd

...zur Frage

Kann man mit einer Wildschweinborsten-Haarbürste auch Knoten herauskämmen?

Die Frage steht oben👆🏻ich  habe gehört dass die Bürste sehr gut für sie Haare sein soll und ich habe nach einer Kopf-Massage auch ein sehr angenehmes  Gefühl auf der Kopfhaut! Jedoch habe ich es nicht geschafft damit meine Knoten herauszubekommen weil ich nur auf der Oberfläche kämmen konnte!
Weiß jemand von euch wie man mit der Bürste auch Knoten herausbekommt? Sie ist nämlich sehr angenehm und ich würde sie gerne zu meiner "Bürste für alle Zeiten" machen😀LG

...zur Frage

Dauerhafte Locken bekommen als Junge?

Hallo Community

Ich bin ein Junge möchte liebend gerne lockige Haare.
Als kleines Kind hatte ich locken nur wurden die immer abgeschnitten und jetzt krieg ich nur noch glatte haare.
Nun wäre meine Frage ob ich wieder locken bekommen kann wenn ja wie ?
Ich habe schon lange Haare, als ob man kleine gummi zöpfe machen könnte.
Danke im Voraus

(will so wie aufm bild 🔽)

...zur Frage

Können Kopfhaare Schmerzen verursachen?

Ich habe blonde (die Farbe spielt hier sicherlich keine Rolle ;-) ), feine Haare, die bis über die Schulterblätter gehen. Ab und an mache ich mir einen Dutt oder Pferdeschwanz. Mache ich mir die Haare wieder auf, tut es richtig gehend WEH, wenn ich mir dann durch die Haare gehe. Selbst schon nach einer Stunde. Man hat das Gefühl, als wenn man jede einzelne Haarwurzel spürt. Kämmen danach tut gut und weh zugleich. Irgendwann verliert sich das nach ca. einer Stunde wieder, sofern ich die Haare nicht wieder hoch binde. - Wie kommt das ?? Gibt es noch andere Betroffene ??

...zur Frage

Haare lang wachsen lassen / Inversion method?

Hey <3 Ich würde gerne meine haare wachsen lassen. Ich habe von der inversion method gehört. Also das man 1 Woche seine Haare jeden Tag mit Olivenöl einmassiert und nach einer Weile es rauswäscht. Das wird wie gesagt eine Woche lang durchgeführt. Die Ergebnisse von manchen YouTubern sind schon krass. Kann man das Haarwachstum wirklich beeinflussen? Oder hängt das von den Genen ab? Ist die inversion method eine reine Lüge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?