Wie flöhe loswerden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich war ein paar Tage nicht da, deshalb habe ich erst jetzt Deine Frage gelesen.

NICHTS hilft gegen Flöhe, wenn man es nicht richtig macht. Jede Woche erkläre ich mindestens einmnal hier auf GF, wie es funktioniert (fast immer, jedenfalls). Bitte schau doch mal unter "Verwandte Fragen/Katzen/Flöhe" nach. Ob Hunde-oder Katzenfloh ist egal.

Wichtig ist, daß Du die Prozedur wiederholst, zur Not auch mehrfach. Mittel aus dem Handel taugen meistens nichts, im Endeffekt ist es nur teurer. Hol Dir die FOGGER beim Tierarzt, einer reicht meistens für etwa 30/32 qm Wohnfläche, d. h. Du mußt entsprechend viele kaufen, um alle Ecken Deiner Wohnung zu erreichen. Da die Flöhe auch sehr gern hinter Fußleisten sitzen, wo Du mit allen üblichen Geräten nicht dran kommst, helfen wirklich nur die Fogger. Du erreichst IMMER nur die erwachsenen Stadien, eine Wiederholung nach einem Tag ist unsinnig. Die beste Zeit ist nach etwa 4 Wochen, dann sind die neuen Flöhe geschlüpft.

Stell die Fogger frei im Raum auf, am besten auf dem obersten Trittbrett einer Leiter, nicht in Türdurchgängen oder engen Stellen, direkt vor Schränken etc. Vergiß nicht, die Fenster zu schließen. Bedenke, nur 5 % aller Parasitern sind auf dem Tier, der Rest ist in der Wohnung. Du kannst keine Wunder erwarten, wenn der Befall zu stark ist, deshalb ist "Dranbleiben" wirklich äußerst wichtig.

Solltest Du noch Fragen haben, laß es mich wissen, aonsonsten wünsche ich Dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fogger musst du ggf. wiederholen. Achte auch auf die qm. In die Ritzen und unter Schränke gehen die nicht, die gehen nur auf die Fläche, deshalb musst du die Schränke alle öffnen. Zusätzlich nimm bitte Ardap, das ist echt super, aber aufwändig und kostet 15 € pro Flasche. Damit musst du eben alles einsprühen, hält bis zu 6 Wochen, die neuen, die geschlüpft sind, sterben also auch automatisch.

Zum Spot On: Welches Mittel gabs denn? Frontline kannst du vergessen, dagegen sind Flöhe seit Jahren resistent. Advocate oder Ivomac sind deutlich besser. Alternativ wäre ein Flohhalsband aus der Apo oder direkt vom TA, die freiverkäuflichen kannste vergessen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SelinRlk
08.03.2016, 23:26

Wir waren Beim Tierarzt und es gab vom Tierarzt Ein spot on

0
Kommentar von SelinRlk
09.03.2016, 07:21

okay Danke

0

Fogger wollt ich dir soeben empfehlen. Ich fürchte bei einem so intensivem Befall geht da anders nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SelinRlk
08.03.2016, 23:24

Wir werden das mal ausprobieren. Oh man ich hoffe damit werden wir die Dinger endlich los :(

0

Was möchtest Du wissen?