Wie fallen Mädchen bei Jungs positiv auf?

10 Antworten

Deine Frage ist verständlich. Du willst sicher auch gerne positiv auffallen. Aber leider gibt es da keine pauschale Antwort. Einem Jungen gefällt vielleicht die selbstbewusste und offensive Art eines Mädchens, ein anderer ist davon vielleicht verunsichert und findet dafür ein zurückhaltendes und schüchternes Mädchen besonders süß und anziehend.

Selbst wenn Du von einem Jungen seine Vorlieben kennen würdest, würde Dir das nicht viel nützen. Denn Du kannst nicht gerade das sein, was bei ihm am besten ankommt. Du kannst nur Du selbst sein. Wenn Du eher schüchtern bist, kannst Du nicht die aufreizende Amazone spielen. Das fällt sofort auf.

Authentizität ist gefragt. Das gilt umgekehrt übrigens genauso. Selbstbewusstsein ist sexy! Akzeptiere Dich selbst, so wie Du bist. Mit Deinen vermeintlichen Fehlern und Schwächen. Versuche nicht etwas vorzuspielen. Das bedeutet nicht, dass Du nicht an Dir arbeiten kannst, um Dich zum positiven zu verändern. Dann aber bitte echt und nicht gespielt.

Noch ein allgemeiner Tipp. Genauso wie Mädchen, mögen es auch die Jungs, wenn sie das Gefühl haben, für ein Mädchen etwas besonderes zu sein. Nicht nur einer unter Millionen anderen. Das schmeichelt jedem! Wenn Du einem Jungen dieses Gefühl vermitteln kannst, dann hast Du sein Herz bereits so gut wie gewonnen.

LG, Ralfi.

Und wie vermitteltan jemanden so ein Gefühl?

1
@Mava4444

Kümmere dich um ihn, wenn er krank ist. Sei ehrlich. Und vor allem: Steh zu ihm! Dann werdet ihr im Handumdrehen gute bis beste Freunde. 💕😊

0

für Sex: ausschnitt, beine, bauch, figurbetont anziehen, offen, sportlich

fürs Herz: aufrichtiges Lächeln :), gekleidet passend zum Charakter nicht zur Mode, keine Diva, offen für Neues, selbstbewusst (nicht zickig/garstig), sportlich und auf jeden Fall Humor. Lachen ist wichtig und am schönsten zu zweit.

entweder bist du sein Abenteuer oder sein Begleiter für alle Abenteuer :) sowas passiert nur auf Augenhöhe.

Folgende Sachen treffen eigentlich auf beide Geschlechter zu:

  • Interesse aneinander (Zuhören, aktiv Fragen stellen, auch wenn es einen nicht so interessiert bzw. sich auch für neues unbekanntes interessieren können)
  • Ehrlichkeit in Verbindung mit Feingefühl (Schonungslose Ehrlichkeit will eigentlich niemand: Es kommt auch darauf an wie man etwas sagt nicht nur was man sagt)
  • Geborgenheit und Vertrauen (Man muss sich selbst sein können. Nichts sollte einem peinlich sein)
  • Kommunikationsfähigkeit (Alles ansprechen können auch z. B. schlechten Sex oder ähnliches. Nichts runterschlucken, was zu späteren Spannungen führen kann, nicht nachtragend sein sondern Ausdiskutieren)

Als Frau selbst kannst du für den Mann natürlich noch viele weitere Kleinigkeiten tun:

  • Für ihn Kochen (Glaub mir alle Männer mögen das)
  • Ihn mal mit etwas überraschen (Geschenk, Ausflug, etc.)
  • Auf sexueller Ebene etwas was er mag ausprobieren (Dabei musst du dich aber wohl fühlen)

Hoffe das hat geholfen :)

Was möchtest Du wissen?