Wie erlangt man eine Ehrendoktorwürde?

2 Antworten

Dr. h. c. ist eine Abkürzung für doctor honoris causa (Doktor ehrenhalber). Die Ehrendoktorwürde wird von einer Fakultät/einem Fachbereich einer Hochschule für besondere Verdienste um diese verliehen. Ein richtiger Doktortitel durch Promotion ist nicht unbedingt erforderlich. Joschka Fischer hat ohne irgendeinen akademischen Abschluß Ehrendoktortitel der Universitäten Haifa (2002) und Tel Aviv (2006) bekommen. Irgendetwas, das als wissenschaftliche Leistung betrachtet werden kann, sollte aber schon vorliegen (Politiker veröffentlichen z. B. Bücher mit politischen Analysen).

dafür wird man vorgeschlagen, weil die Leistungen sehr anerkennenswert waren

Was möchtest Du wissen?