wie erkennt man im atlas, dass ein fluss von süden nach norden fließt?

4 Antworten

Hei, xxxxx3, ja, Flüsse fließen von oben (Gebirge) nach unten (Tal) - im Atlas also auf einer topografischen Karte von Braun nach Grün. Man kann aber auch die Stelle suchen, wo der Fluss (dünn) anfängt und dann mit dem  Finger der blauen Linie bis zum (dicken) Ende folgen, das ja bei ganz großen Strömen, Lena, Ob, Jenessej und so das Meer ist. o.k.? Grüße

Höhenlinien. Flussverlauf folgen (hat ja irgendwo Quelle und Mündung).

Achte auf die Breitengrade, achte auf die Mündung der Flüsse.

Sprachen erkennen?

Wenn ich in online Spiele englisch rede, merken meine Mitspieler gleich, dass ich Deutscher bin. Ich kann das aber überhaupt nicht raushören ober der ein Deutscher, Franzose etc. ist xD. Woran erkennt man anhand von der englischen Sprache aus welchen Land derjenige kommt?

...zur Frage

Was grenzt an Island?

Ich muss eine Arbeit schreiben (Zuhause zum abgeben) in der geht es um Island und ich muss angeben was an Island grenzt also was an Island im Norden,Süden usw. Grenzt. In der Europakarte finde ich östlich von Island das europäische Nordmeer doch fließt der auch um Island rum ? Denn andere Gewässer sind weiter von der Insel entfernt ich bin mir nicht sicher was ich schreiben soll obwohl das nicht mal so schwer ist 😅

...zur Frage

Wechselstromkreise in Physik: Widerstand mit Spule/ Kondensator in Reihe/parallel geschaltet - welches Bildchen zu welcher Definition?

Hallo liebe Physiker,

es geht um das folgende Arbeitsblatt:

Ich bin mir bei der Zuweisung sehr unsicher bzw. bewege mich nur im Bereich des Ratens...

Definition 1 würde ich nur Bild 1 und 2 zuordnen, denn bei Bild 4 gibt es keinen Stromfluss mehr, wenn der Kondensator voll geladen ist. Bei Bild 3 gäbe es einen Kurzschluss, da die Spule einen verschwindenden ohmschen Widerstand hat (ideale Spule). Bei Bild 2 bin ich mir aber irgendwie so unsicher... Bild 1 trifft zu, da der Strom über den Widerstand fließen muss, da beim Weg über den Kondensator ein unendlich großer Widerstand herrscht. Also ist der ohmsche Widerstand 50 Ω groß.

Bei Bild 2 bin ich komplett überfragt! Ich würde sagen, dass es sich bei Aufgabe 2 nicht (!) um Bild 2 und 4 handeln kann. Denn zum ohmsche Widerstand (50 Ω nach Aufgabe 1) kommt noch der kapazitäre/ induktive Widerstand des Kondensators/ der Spule dazu, sodass der Gesamtwiderstand in den Reihenschaltungen > 50 Ω sein müsste?! Übrig würden deshalb Bildchen 2 und 3, wobei ich hier auch keine logische Erklärung dafür habe, dass dies in Frage kommt... ich hätte mir es jetzt so erklärt, dass der Strom nicht mehr über den 50 Ω großen ohmschen Widerstand nehmen muss, sondern über den kapazitären/ induktiven Widerstand fließt, welche halt geringer sind!

Über eine gut verständliche Erklärung würde ich mich riesig freuen :-D

Insofern, ein schönes, physikalisches Wochenende!

...zur Frage

Perrücke anhand vom Sehen erkennen?

Kann man eine Echthaar Perrücke anhand vom Sehen schnell erkennen? Also so eine 50€ Perrücke, welche außerdem super hält, oder erkennt man dies recht schnell?

...zur Frage

Was entscheidet über die FLIESSRICHTUNG eines FLUSSES?

also irgendwas mit der schwerkraft oder? .. also es ist klar, dass das wasser immer nach unten fliesst.. oder?? ....also fliessen alle flüsse richtung norden wegen dem magnetpol vom nordpol.. also versteht ihr meine frage ein bisschen?'

...zur Frage

An welchem Fluss liegen die meisten Großstädte ( Großstadt=100.000 Einwohner)?

Stelle mir diese Frage schon lange...

Ich denke es wird ein Fluss in China sein weil es dort schon 83 (!) Städte mit über 5 Millionen Einwohner gibt ( Stand 2000 )

Oder in Russland weil die Flüsse dort sehr groß sind.

Ansonsten sind Flüsse die anscheinend an vielen Großstädten sind Rhein, Dnjepr, Nil und Yengtse.

Fals es aller dings einen geben sollte der an noch mehr großen Siedlungen liegt dann würde ich das sehr gerne wissen ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?