Wie entsteht Müdigkeit bei Desinteresse/Langeweile?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vllt hängt das auch mit dem Kreilauf und dem Nocebo-Effekt zusammen: wenn du Nicht richtig ausschläfst hast du ein Schlafhormon namens Melatonin im Körper. Dieses Baut sich über den Tag ab! Wenn du nun schon weißt, dass du das langweilig findest, fährt der Körper schonmal auf "Energiesparmodus" und dein Melatonin bleibt. Das macht dich müde. (Alles nur Theorie bin m/14 und hab noch nicht viel Fachwissen ;)   )

Es kann sein das in deinem körper irgendwas fählt kannst dich ja darauf untersuchen lassen

Könnt sein, dass dann die Neurotransmitter Dopamin und Nordrenalin nur noch minimiert ausgeschüttet werden. Ggf. wird dann auch die Serotonin-Produktion eingeschränkt.

Als ich mein Praktikum im Altenheim gemacht habe war das soo schlimm.

Ungefähr soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo schlimm. Mindestens.

Was möchtest Du wissen?