Wie entfernt man Fliesen so, dass sie dabei nicht kaputt gehen?

3 Antworten

ES GIBT V I B R A T I O N S G E R Ä T E UM FLIESEN ZU ENTFERNEN !

WEIL ! Wenn Du alte dünne 15 x 1 5 Ton/Glasur Fliesen von andern

zu entfernen versuchst ( 1 Reihe z.B. ) ist bei mir bei sämtlichen verbliebenden Fliesen die Glasur hässlich abgesprungen ! Keine Chance ! Die "plättli" sind so dünn und fragile .

Doch weiss ich von einem Plattenleger dass er von einem Vibrationsgerät gesprochen hat , z.B. eine defekte Fliese auszuwechseln !

Und bei der Gelegenheit ! Feinschleifer / Feinsägen bieten einen Diamant Fliesen- Fugen Schneider an ! Teures Zeug ! Keine Chance ! Kannst damit gerade mal den "Pfannkuchen zuschneiden" !

Es gibt viel notwendiges Gerät, welches zuerst noch erfunden werden muss ! Für Fliesenfugen müsst man eine ganz kleine

Trennscheibe haben (Halbmesser um 2, 3 cm ) (Diamant) ganz dünn . . vielleicht hat ein Fusspfleger sowas . .

NEIN ? Also ! Eine Oberfräse z.B. gibt es auch nicht auf dem Markt welche

bis an den Rand einer Mauer z.B. einfräsen kann (der Fräskopf sitzt in der Mitte

der Arbeitsplatte ) Und wers nicht glauben will . . Die ALLERGRÖSSTE BLAMAGE DER MENSCHHEIT IST DIE EINFÜHRUNG DER TORX SCHRAUBEN

VERBINDUNG , DIE ES WOHL GRAD MAL SEIT (?) 20 jAHREN GIBT !

In den 60 er Jahren war die Menschheit bereits auf dem Mond , aber die Handwerker haben sich müde geschuftet mit diesen fürchterlichen Schlitz-

und Kreuzschlitzschrauben . (werden Packweise weggeworfen heute !)

UND EINE ALLERLETZTE BITTE AN ALLE ! gebt doch keine auskünfte

und tipps wenn ihr davon nichts versteht ! internet ist randvoller unsinn

von selbsternannten "netten" Helferchen (lieb gemeint , Danke !)

die aber leider weder Ausbildung noch Erfahrung haben . und Materialwegwerf

bewirken ! FACHLEUTE HABEN ERFAHRUNG und NUR ERFAHRUNG KENNT

DIE TRICKS

Auch frische Zitrone z.B. gehört nicht in Holunderblütensirup , SIE FAULT UND WIRD BITTER ! ZITRONENSÄURE STAMMT N I C H T VON ZITRONEN !

Schuster bleib bei Deinen Leisten , spart Apotheke und Feuerwehr

Und besser DREI gefragt denn EINEN . . Danke !

Guten Tag!

Es ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich, Fliesen heil von der Wand / Boden zu entfernen. Sofern die Fliese geklebt wurde gibt es ein "thermischen Verfahren", mit dem die Fliese gelöst werden kann Fliesen ablösen erfolgt beschädigungsfrei durch thermische Abschottung und Erhitzung. Die hierbei erzeugte kontrollierte Dehnung der Materialien löst Fliesen aus Klebebett und Mörtel. (z.B. Leckortungsfirmen bieten dieses Verfahren an - mit einem Heissluftfön und einer "Metallpyramide" in der Größe der Fliese kann man es auch mit viel Gefühl selbst machen) Zuvor muss jedoch die Fugenmasse herausgelöst werden, damit keine Spannungsrisse entstehen.

Sofern die Arbeit von einem Fachbetrieb ausgeführt wird müssen die realtiv hohen Kosten im Verhältnis zur Gesamtfläche stehen.

Beste Grüße und viel Erfolg Markus

klopf mal vorsichtig mit nem Metallgegenstand drauf: wenns ping macht, kannst Du´s vergessen, Wenns tock macht, hast Du Chancen. Ist aber i.d.R. nicht rentabel, Du müßtest die Fugen aufschneiden, damit die Kanten heil bleiben. Machs, wie Little Arrow sagt: eine kaputt hauen und schaun, ob du die nächste mit nem Spachtel losgehebelt kriegst. Viel Erfolg nicht neidisch sei

Ausgleichmasse auf Betonfarbe

Hallo, hat jemand Erfahrung mit Ausgleichmasse auf Betonfarbe? Überall liest man, dass alte Anstriche entfernt werden müssen. Aber das geht bei uns absolut nicht. Dann müsste man schon den ganzen Beton entfernen. Diese Betonfarbe sitzt bombenfest, Da blättert auch nix. Hat hier vielleicht schon mal jemand Ausgleichmasse und Fliesen auf alte Lackfarbe aufgebracht?

...zur Frage

Hi Leute, Hat jemand Tipps, womit (z.B. dünne Holzplatte) man Küchen-Fliesen oberhalb der Arbeitsplatte "verkleiden" kann?

Küchen Fliesen Verkleidung

...zur Frage

Kann man ein Fliesen-Gefüge reparieren?

Hallo Leute,

bei mir im Bad sind einige Fliesen zersprungen. Ich habe mehr eine theoretische Frage über das Thema "Gefüge". Kann man ein Gefüge denn reparieren? Geht es nicht kaputt, wenn eine einzelne Fliese, oder mehrere Fliesen, kaputt gehen? Kann man nachträglich Fliesen einfach wieder einfügen?

Viele Grüße,

Ingmar

...zur Frage

Alte Bodenfliesen wieder glänzend bekommen?

Unsere Bodenfliesen im Bad sind sehr stumpf, ich putze sie wie empfohlen nur mit Essig oder Essigreiniger im Putzwasser. Durch arbeiten haben die Fliesen zusätzlich gelitten.
Natürlich weiß ich nicht womit die Vormieter geputzt haben.
Gibt es eine Möglichkeit durch Putzmittel die Fliesen glänzend zu bekommen?

...zur Frage

Wie entfernt man altes Silicon von Fliesen und Badewanne?

Ich bin kürzlich in eine neue Wohnung gezogen. Mein Vormieter hatte sich dort als Handwerker versucht...nunja, wie bekomm ich jetzt die alte Siliconmasse (grau) von Fliesen & Badewannenrand (weiß) wieder ab? Danke für Eure Tipps!

...zur Frage

Vinylboden auf alte Fliesen wie verlegen?

Hallo zusammen,

ich bin gerade am renovieren meines kleinen Badezimmers. Hier wurde vom Vormieter Fliesen auf den alten Fliesen verlegt. Diese wurde leider schlecht verarbeitet und lösen sich an einigen Stellen schon. Somit war für mich klar das die runter müssen. Jetzt hab ich unten dran ja auch Fliesen liegen, die sind aber noch Bombenfest. Ich möchte diese gerne liegen lassen und einen Vinylboden darauf verlegen. Nun ist der Fliesenuntergrund aber durch den noch haftenden Kleber + Grundierung recht uneben. Diese Unebenheiten komplett zu beseitigen ist leider fast unmöglich da sie unglaublich gut haften bzw. die Fliesen unten dran kaputt gehen würden bei Entfernung der Kleberreste. Was kann ich nun machen um eine möglichst ebene Fläche zu bekommen? Muss ich die alten Fliesen wirklich auch raus reissen, oder kann man auf die Fliesen eine Art Ausgleichsmasse geben die man glatt zieht? Ich habe gelesen das in Feuchträumen wohl kein Klicksystem empfohlen wird, daher fällt ja auch eine Art Trittschall flach mit der man hätte feine Unebenheiten ausgleichen können. Gibt es hier irgendwelche Tipps und Tricks? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?