Wie entfernt man Curryflecken?

11 Antworten

Es wurden schon eine Reihe von guten Antworten gegeben. Wenn das alles nichts hilft --- und es ist bei Curry (Cucuma/Gelbwurzel) fast zu erwarten --- dann geht in die Apotheke und kaufe dort Wasserstoffperoxid. Du wirst --- wenn püberhaupt --- nur eine kleine Menge erhalten und wirst wohl dem Apotheker erklären müssen, was du damit machen willst. Der sagt dir auch, worauf du unbedingt achten musst.

In einem Behälter, am besten emmailliert, gibst du lauzwarmes Wasser und gibst eine kleine Menge Wasserstoffperoxid zu. Dannn legst du das Hemd dazu und weichst es ein. Später legst du das zum Trocknen in die pralle Sonne (Auf eine nicht-abfärbende Unterlage achten). Danach nochmals waschen und sehr gut ausspülen. Aber Vorsicht: Mit dieser Methode kannst du dein Hemd farblich völlig ruinieren. In diesem Fall einfach die gleiche Prozedur, nur deutlich stärker und anschließend das Hemd neu färben (+ fixieren!!!).

Ein Mittel ist mir jetzt noch eingefallen, das ich vorher noch versuchen würde: Gallseife einwirken lassen und damit manuell behandeln. Das ist ein uraltes Hausmittel. Wasserstoffperoxid ist die Hardcore-Variante des Bleichens, aber sehr wirksam. Im Übrigen ist das ein Mittel, das unbedingt unter Verschluss gehört. Aber das wird dir der Apotheker schon sagen.

Ob's funktioniert, weiß ich nicht, da ich noch nie Flecken von Curry bekommen hab; da ich aber bei allen Fleck-wegmach-Fragen das "Oxy-Zeug" empfehle, tu ich es auch hier. Also: im Drogeriemart gibt es ne ziemliche Auswahl von desn Oxy-Produkten. Einige sind von Vanish...aber es gibt auch günstige Varianten, die die gleiche Wirkung haben: Billig ist nicht gleich schlechter! Bei allen Flecken (und das waren so einige!!!)habe ich die Oxy-Perlen oder das Oxy-Spray benützt; alle Flecke sind weggegangen. Trotzdem bevorzuge ich die Perlen; die kann man für mehrere Sachen einsetzen. Sogar meine Autositze und meinen Teppich (Lilien-Flecken) hab ich damit wieder hinbekommen. Den Fleck erst mit den Perlen in heißem Wasser einweichen (Dosierung steht hinten drauf) und dann wie gewohnt waschen. Ggf. wiederholen (war aber bislang nie nötig; sind beim ersten mal verschwunden). Viel Erfolg!

Hallo Nannaopa,

Curryflecken sind wirklich hartnäckig, das stellen wir auch immer wieder fest. Um dein Hemd zu retten würden wir dir deshalb empfehlen das Hemd direkt einer intensiven Behandlung zu unterziehen.

Für ein bestmögliches Ergebnis raten wir dir daher dein Hemd zunächst über Nacht bzw. bis zu 24 h in eine Lösung aus Dr. Beckmann Fleckenteufel Obst & Getränke und Wasser einzuweichen. Danach behandelst du dann am besten den Fleck noch mit einer Gallseife-Fleckenbürste bevor du dein Hemd ganz normal in der Waschmaschine wäschst. Im Vorfeld solltest du immer auch das Textil auf Farbechtheit und Beständigkeit testen. Wie man eine Farbechtheitsprobe durchführt findest du hier: http://www.dr-beckmann.de/ratgeber/allgemeine-haeufige-fragen/?et_cid=3&et_lid=2

Das klingt jetzt erstmal nach viel Aufwand aber du wirst sehen, der Aufwand lohnt sich in diesem Fall. Und die Produkte bekommst du auch in fast jedem Drogerie- oder Supermarkt um die Ecke.

Übrigens:

Textilien mit Restspuren/Schatten von Curry, Kurkuma, Safran oder auch b-Carotin-Flecken (z.B. Karotten, Tomaten, Paprika) verschwinden durch den UV-Anteil im Tageslicht von selbst, d.h. nicht im Keller oder Trockner trocknen, sondern im hellen Tageslicht z.B. Wohnzimmer oder im Schatten draußen. Aber Vorsicht: bitte meide pralles Sonnenlicht, es könnte sonst zu Vergilbungen des Kleidungsstücks kommen und das wäre natürlich
ärgerlich.

Viel Erfolg und herzliche Grüße

Susanne vom Dr. Beckmann Experten-Team


Bei falscher Behandlung entwickelt sich die feine Würze schnell zu einem harten Problem. Deshalb bearbeiten Sie Curry zunächst wie Mayonnaise und Senf: Spülen Sie den Fleck erst mit lauwarmem Wasser, und reiben Sie anschließend die Stelle mit Glyzerin ein, oder nehmen Sie bei empfindlichen Stoffen Kölnisch Wasser, Spiritus oder Weingeist.

http://www.ludwika-eberhardt.de/fleckenlexikon.htm

Wasche Dein Hemd und hänge es zum trocknen in die pralle Sonne.. Hilft auch bei Karottenflecken

Was möchtest Du wissen?