Wie entfernt Kleberreste vom Buch?

5 Antworten

Ein paar Tropfen Brennspiritus oder Feuerzeugbenzin auf ein Tuch geben und vorsichtig ohne viel Druck die Klebereste abreiben. Danach nochmal mit einem sauberen leicht feuchten Tuch nachwischen. So machen wir es in der Bücherei immer (ich bin Bibliothekarin ;D ).

Kommt natürlich auf die Art des Einbandes an. Aber ich würde es mal mit heißem Wasser versuchen. Ein Tuch mit heißem Wasser halt, auswringen und dann am halt bisschen reiben. Aber es kommt wirklich auf den Einband an. Ist dieser zu dünn lass es lieber, sonst bekommst du "Wellen" oder anders gesagt einen Wasserschaden.

Oder wenn dir mögliche Kratzer nichts ausmachen, einfach mit einem Legostein oder sowas zum "knibbeln" benutzen.

Zum einen gibt es in Baumärkten einen speziellen Aufkleberentferner. Sind es nur minimale Reste, kann man auch mal einen Ceranfeldschaber nehmen und vorsichtig Reste abschaben.

Mit Nagellackentferner oder Benzin (auf ein Tuch und dann leicht reiben), das sollten die meisten Einbände überstehen. Außer du hast etwas Papier-Ähnliches, wie beispielsweise Reclam-Büchlein, dann würde ich es lassen.

Mit ganz wenig Feuerzeugbenzin auf einem Küchentuch. Danach feucht abwischen.

Was möchtest Du wissen?