Wie eine Couch aus Stoffbezug reinigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

du kannst dir auch einen Dampfreinigungsgerät bei einer Reinigung ausleihen - das Reinigungsmittel kann man auch dort kaufen - und selber reinigen...

Emmy

Reinigungsschaum hat den Nachteil, dass der Schmutz zwar oberflächlich entfernt werden kann, dieser sich aber immer noch im Gewebe befindet.

In Drogeriemärkten gibt es Sprühsauger-Reinigungsgeräte( Zubehör: Polsterdrüse) und flüssiges Reinigungsmittel.

Du musst dann warmes Wasser in den Tank füllen und danach das Reinigungsmittel hinzugeben. Dann das Sofa damit reinigen und 12 Stunden trocknen lassen.

Gründlich absauben und dann mit einen feuchten Lappen abwischen. Ab Besten gehts mit Weichspüler-Wasser. Es richt frisch und der Weichspüler verhindert, dass das Sofa wieder anschmutzt.

Ein neues Sofa ist imprägniert. Sobald man es reinigt, nimmt man die Schutzschicht runter und es wird umso schneller wieder dreckig.

Noch ein Tipp. Destiliertes Wasser verhindert Wasserflecken, falls das Sofa einfarbig ist.

Absaugen und dann mit einem angefeuchteten Tuch "abwischen", immer wieder auswringen

Gründlich absaugen und dann mit Polsterschaum reinigen.

Was möchtest Du wissen?