Wie bringt man einen schüchternen Jungen dazu, den ersten Schritt zu wagen und Wie verhalten sich schüchterne Jungs gegenüber dem Mädchen, das er liebt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist verwunderlich, Angesichts dessen, dass fast niemand einen ruhigen und intelligenten Jungen einem geistigen Krüppel mit hoher Muskelkraft vorzöge.

Aber nun zu deiner Frage.

Ich entnehme dem Text, dass du zu schüchtern bist, den erstn Schritt zu machen und er auch. Dies stellt natürlich ein großes Problem dar.

Also, ich erzähle einmal von mir, vielleicht hilft dir dies weiter. Ich war in meinem Leben schon oft verknallt. Allerdings erst 2 Mal verliebt und das, obwohl ich im Gegensatz zu den meisten Jungs schon mit 8 Jahren an Mädchen interessiert war. Als ich verliebt war gab ich dem Objekt meiner Liebe mein Herz und alles andere. Und so verlor ich alles. Ich bin jetzt eben erneut verliebt, habe aber den Glauben verloren.

Vielleicht hat jener Junge auch den Glauben verloren. Wenn er jedoch tatsächlich nur zu schüchtern ist, dann hast du eine Chance.

Das Wichtigste: DU willst etwas von ihm. Also musst DU auch den ersten Schritt gehen. Dies ist NICHT abhängig von deinem Geschlecht. Also musst du DEINE Schüchternheit überwinden und nicht er seine.

- Sebastian

Vielen Dank für die tolle Antwort:) LG

1

Guten Abend erstmal.

Gefühle entstehen wenn man sehr viel zeit zusammen verbringt ergo regelmäßig zusammen redet sich alles anvertrauen kann,viel zusammen unternimmt und erlebt über viele Monate hinweg,dadurhc lernt man sich richtig kennen,baut eine vertrauensbasis auf,man kommt sich näher und im optimalsten fall entstehen ganz langsam Gefühle nach und nach weswegen man viel Geduld braucht und am besten nie an mehr denken sollte.

Wenn ihr euch also lediglich anschaut kann keiner von euch für den anderen Gefühle haben daher solltest du gewisse anzeichen niemals überbewerten und das Wort Liebe so leichtfertig in den Mund nehmen bei solchen kleinichkeiten.

Das einzige was ihr habt währe ein gewisses interesse füreinander oder eine leichte Schwärmerei daher verwechsle nicht was du oder er fühlt mit dem was ihr fühlen wollt das kann zu den größten Fehler führen.

Mein Rat ist wenn du ihn Symphatisch findest dann warte nicht auf seinen ersten schritt sondern mach ihn einfahc selbst,den unnötiges warten wird euch nie vorwärts bringen und sein interesse kann dadurch schneller wieder verschwinden oder auf eine andere übergehen als dir lieb ist.

Des weiteren hat man nichts zu verlieren entweder ihr versteht euch gut und der kontakt wird immer mehr oder ihr versteht euch nicht so gut und du weißt wenigstens wo du bei ihm stehst und musst nicht länger dem falschen nachschauen.

Also sprich ihn einfach an ohne viel drüber nachzudenken und bleib ganz du selbst dann hast du auch nichts zu bereuen im nachhinein ganz gleich wie es ausgehen mag.

Mfg Theorn.

Gute Antwort, vielen Dank :)) Lg

0

Du hast zwar gesagt, dass du dich selbst nicht traust, aber wenn du glaubst, dass es nicht von ihm kommt, kannst du es doch mal versuchen. Du kannst doch ganz einfach nach einem Treffen fragen, vielleicht kommt dann von ihm aus auch etwas, weil er sich sicherer fühlt, da du ihm zeigst, dass du ihn zumindest magst!

Was möchtest Du wissen?