Guten Abend erstmal.

Nun du könntest es auch einfach mal mit der nahe liegensten Option versuchen "Hingehen,ansprechen und schauen was sich daraus entwickelt".

Den wer nicht wagt kann auch nicht gewinnen,abwarten und anschauen wird einen kein stück weiter bringen,dadurch verliert man nur unnötig zeit und jemand anderes könnte in der zwischenzeit sich an diese Person herran machen oder die Person verliert das interesse an einen falls sie welches haben sollte.

Zudem was hat man schon zu verlieren wenn man eh noch kein kontakt zueinander hat?
Daher sind ängste und zweifel vollkommen unnötig,den entweder ihr versteht euch sehr gut im Gespräch wodurch euer kontakt immer mehr zunehmen und ihr euch treffen und viel zusammen unternehmen werdet bis sich nahc vielen Monaten im optimalsten fall gefühle entwickeln.
Oder ihr werdet euch weniger gut verstehen doch hast du dann dein bestes versucht und hast nichts zu bereuen und hast wieder offene Augen für die/den richtigen der irgend wann in dein Leben tretten wird.

Ich bin auch schon immer sehr schüchtern gewesen daher weiß ich genau wie schwer es einen immer vorkommt wenn man jemanden Symphatisch findet oder gar etwas für die Person schwärmt,aber um im leben vorran zu kommen muss man halt auch über seinen Schatten springen und seine chancen nutzen statt es sich sinnlos weit schwerer zu machen als es in wirklichkeit ist und sich und seinem glück damit nur unnötig im weg zu stehen,den anderen falls wird man niemals wirklich glücklich sein und seine wahre Liebe finden.Und das sollte es einem nicht wert sein weswegen man in solchen momenten einfach mal den Mut zusammen nehmen und auf diesen Menschen zu gehen sollte sobald man ihn sieht ohne unnötig drüber nach zu denken und einfach man selbst zu bleiben mit positiver Einstellung,dann hat man auch die besten chancen und Ausstrahlung.

Mfg Theorn.


...zur Antwort

Guten Abend erstmal.

Es gibt Schwärmen,Verknalltheit,verliebtheit und Liebe.

Und jegliche anzeichen die es gibt kann es auch in allen Gefühlsstadien geben weswegen es im grunde auch keine wirklichen anzeichen gibt die es ganz speziel für z.B. Liebe sprechen würde.

Damit Gefühle entstehen können braucht es ein Monate langes
ausgeglichenes kennenlernen,durch regelmäßige Gespräche,sich mit der
zeit alles anvertrauen können,viel zusammen unternehmen und erleben.Den
erst dadurch entsteht eine Stabile vertrauensbasis,man kommt sich sehr
langsam näher und lernt alle seiten voneinander kennen,schätzen und
irgend wann auch lieben,daher sind zeit und Geduld auch sehr wichtig

Das bedeutet das man sich bereits sehr nahe stehen muss,sehr viel zeit zusammen verbracht hat und regelmäßig verbringt (im realen)  etc.

Wenn DANN zusätzlich noch sehr viele anzeichen hinzu kommen wie z.B.

- Das man selbst/die Person einen immer sehr nahe sein möchte,auch Körperlich.(Sehr intensive Umarmungen,Kuscheln,an die schulter des anderen anschmiegen etc.)

- Man/Sie so oft wie möglich mit einen zusammen sein,zeit verbringen und etwas unternehmen möchte,und das möglichst auch immer nur zusammen ohne andere.

- Man/Sie immer sehr glücklich wirkt,sehr süß einen an lächelt und wenn sie gerade bei engen Körperkontakt einen sehr oft ansieht,nervös wird und schnell mal errötet.

- Man einander wirklich alles anvertraut,Gegenseitig vollkommen akzeptiert und Respektiert, zusammen über alles reden kann,man immer zu oder hinter dem anderen steht und helfen würde usw. wie  eine Partnerin,gute Freundin und Seelenverwante in einer Person.

usw. usw.

Das wichtigste ist aber das man niemals anzeichen aller art oder was man zu empfinden glaubt überbewertet. Den dies würde zu den größten wie auch schmerzhaftesten fehlern führen die leider die meisten begehen und dazu führt das man alles übereilt wodurch man alles direkt verbaut oder man in Lieblose Kinderbeziehungen rutscht was es alles nicht wert sein sollte. Daher sollte man das wort Liebe/verliebtheit auch niemals voreilig in den Mund nehmen und die kennenlernphase so lang und ausgeglichen wie möglich gestalten ohne überhaupt an mehr zu denken.

Zudem sollte man schreibereien nur im notfall nutzen wenns gar nicht anders geht z.B. wenn man im Krankenhaus oder Urlaub oder ähnliches sich befindet,den schreibereien können das interesse stark reduzieren besonders auf dauer was es einem nicht wert sein sollte,und man sich auf diese weise eh nur arg begrenzt kennenlernen kann weswegen man immer auf den "direkten" Kontakt setzen sollte mit Gesprächen,treffen und gemeinsamen unternehmungen,den nur dann kann man sich wirklich von allen seiten kennen und irgend wann auch lieben lernen.

Mfg Theorn.

...zur Antwort

Guten Tag erstmal.

Wenn man einander wirklich von Herzen liebt dann kann man alles zusammen besprechen und eine gemeinsame lösung finden mit der beide zufrieden sind,deswegen ist Komunikation,Respekt und verständnis füreinander auch das A und O in einer glücklichen Beziehung.

Wichtig währe das man die Sexuallität nie zu hoch bewertet,den es heißt nicht umsont das es die schönste "nebensache" der Welt ist daher sollte man sie auch niemals zur Hauptsache werden lassen.

Es mag zwar richtig sein das Intime momente in einer Beziehung eine besondere bedeutung haben da man seinem Partner dadurch so nah wie möglich sein kann unter anderen,aber es gibt erheblich wichtigere dinge das sollte man niemals vergessen.

Und wenn einem die Sexuallität und irgend welche wünsche und vorlieben wichtiger sind als der eigene Partner so das man sogar mit den Gedanken an Fremdgehen oder Trennung spielt dann kann man auch nicht behaupten jemals aufrichtige Gefühle für seinen Partner gehabt zu haben den so etwas sollte immer ein no go bleiben.

Des weiteren sollte man nicht vergessen das wir Menschen und keine wilden Tiere sind so das wir nicht jedem drang auch immer nachgeben und alles ausprobieren müssen.Zudem die meisten Menschen ihr glück nur wegen so etwas Riskieren oder gar weg werfen sich einfach nur sinnlos und unnötig auf diese wünsche und vorlieben fixieren,und sowas zutun kann auch nur schief gehen.Den nur weil man möglicherweise nicht alles ausprobieren wird bedeutet das nicht das man nur deswegen drunter Leiden müsste,daher sollte man sich nie zu sehr in etwas hineinsteigern.Sondern einfach glücklich sein mit dem was man hat und alternativ andere schöne dinge gemeinsam suchen an die beide interesse und freude haben würden.

Mfg Theorn.

...zur Antwort

Guten Abend erstmal.

Nun in diesem Theme kenne ich mich zugegebener maßen aus wie kein 2. da ich auch schon immer relativ schüchtern und zurückhaltent war,besonders während meiner Pubertät.

Wenn man jemanden sieht/begegnet die einem sehr Symphatisch erscheint,Traut man sich in der regel kaum in die nähe dieser Person,schaut aber immer mal wieder unauffällig zu ihr.Man Kämpft innerlich ob man die Person ansprechen sollte oder nicht und meistens ist man dann leider so blockiert das man sich den ersten schritt einfahc nicht zutraut im glauben man hätte eh keine chance,wodurch man sich leider nicht selten mal eine chance entgehen lässt.

Den das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl von Schüchternen Menschen ist meist geringer als das der anderen.

Was deinen Frage titel hingegen angeht so ist es dann ein wenig anders.

Damit Gefühle entstehen können braucht es ein Monate langes
ausgeglichenes kennenlernen,durch regelmäßige Gespräche,sich mit der
zeit alles anvertrauen können,viel zusammen unternehmen und erleben.Den
erst dadurch entsteht eine Stabile vertrauensbasis,man kommt sich sehr
langsam näher und lernt alle seiten voneinander kennen,schätzen und
irgend wann auch lieben,daher gehören zeit und Geduld mit zu den aller wichtigsten dingen.

Das heißt wenn bereits Gefühle geschweige den liebe vorhanden ist muss man bereits seit mehreren Monaten sehr aktiven und ausgewogenen kontakt haben und sich schon sehr nahe dadurch stehen. Und da sich ab dem ersten Gespräch an die schüchternheit nach und nach sich legt zeigt eine Schüchterne Person genau die im grunde genau die selben anzeichen wie eine offenere Person wenn bereits Gefühle vorhanden sind. Es kann zwar hin und wieder vorkommen das man in manchen situationen noch ein klein wenig nervös wirken oder erröten kann aber ansonsten gibt es in dem fall kaum noch wirkliche unterschiede.

Mfg Theorn.

...zur Antwort

Guten Abend erstmal.

Nun wenn eine Person sich auch von sich aus regelmäßig meldet,gern und viel mit einen unternehmen möchte,die Person während man beieinander ist immer sehr fröhlich und gut gelaunt wirkt,viel lächelt und bei späßen aller art auch des öfteren lacht/kichert usw. Dann sind das halt die üblichen anzeichen dafür das jemand einen sehr Symphatisch findet und sich bei einem wohlfühlt.

Was das andere angeht so reicht Symphatie allein natürlich bei weitem nicht damit eine Freundschaft entstehen und halten kann,dafür braucht es weit mehr. wie z.B. Regelmäßigen kontakt (Im realen,keine schreibereien),Ehrlichkeit,miteinander über alles reden und sich anvertrauen zu können,immer füreinander da zu sein und sich zu Helfen und unterstützen etc.

Mfg Theorn.

...zur Antwort

Guten Tag erstmal.

Diesen Sternzeichen kram solltest du erstmal vergessen sowas hat in der hinsicht keine wirkliche bedeutung.

Des weiteren solltest du wenn du fragen stellst auch mehr und vor allem wichtige infos mit angeben wie in deinem fall was du getan hast damit er sauer auf dich wurde,den ohne das zu wissen kann dir niemand eine halbwegs brauchbare antwort geben.

Den Pauschal kann man so etwas nicht beantworten da es immer auf 3 dinge ankommt bei.

1. Was und wie shclimm war der Grund der dazu führte.

2. Wie sehr hat es die Person verletzt und wie viel vertrauen könnte es zerstört haben.

3. Wie Nachtragend diese Person in der regel so ist und wie man zueinander steht.

Aber es kann im grunde je nach schwere des angerichteten schadens die Person einige stunden oder einen Tag in ruhe erstmal zu lassen damit dieser sich beruhigen kann und im nachhinein sich dann zusammen zu setzen,sich aufrichtig zu entschuldigen und ganz in ruhe über alles zu reden und eine gemeinsame lösung zu finden mit die beide zufrieden sind und es nie wieder dazu kommen zu lassen.

Egal ob Freundschaft oder Beziehung man sollte immer ganz offen und ehrlich gemeinsam über alles reden und sich anvertrauen,füreinander da sein etc. egal wie klein etwas auch sein mag was einen bedrückt den nur dann kann es auch niemals zu richtigen Problemen geschweige den streitigkeiten kommen.

Mfg Theorn.

...zur Antwort

Guten Tag erstmal.

Es mag zwar normal sein das man nicht zwangsweise immer sofort antworten kann,aber personen die absichtlich sich viel zeit dafür lassen und spielchen spielen Taugen auch nicht viel und kann im grunde auch niemand gebrauchen.Den wenn man bereits aktiven kontakt hat besteht bereits interesse und wenn man dann solche aktionen macht würde man damit nur unnötig riskieren das dieses interesse schwindet und man selbst rüberkommt als hätte man nie welches gehabt.

Auch sollte man schreibereien allgemein möglichst gering halten und nur im notfall nutzen oder im optimalsten fall ganz weg lassen den so etwas mögen die wenigsten und es senkt erheblich das interesse besonders auf dauer,zudem man sich auf diese weise auch nur arg begrenzt kennenlernen kann. Daher sollte man immer auf den "direkten" kontakt setzen wenn man wirklich eine chance haben und jemanden richtig kennenlernen geschweige den irgend wann auch lieben lernen möchte.Den ein ausgeglichenes kennenlernen zwischen richtigen Gesprächen,treffen und gemeinsamen unternehmungen ist so ziemlich das wichtigste,um einen Menschen wirklich von allen seiten kennen,schätzen und nach vielen Monaten auch Lieben lernen zu können.

Mfg Theorn.



...zur Antwort

Guten Tag erstmal.

Nun ich denk das wort Charakterlos ist allgemein eher in der hinsicht ein unpassendes wort.

Zudem kommt es auch auf die derzeitige situation an.

Wenn du in einer beziehung sein solltest und dir deine ziele statt dein Partner das wichtigste währe würde das schon ziemlich bedenklich sein da das nicht gerade für aufrichtige Gefühle/Liebe sprechen würde.

Wenn du allerdings Single bist und dir deine Ziele wichtiger sind als eine Partnerin zu finden/suchen währe das hingegen sogar verständlich. Den jeder Mensch hat halt andere Prioritäten die im laufe des lebens sich verändern können.

Vor allem da aktive Partnersuche eh vollkommen kontraproduktiv ist,da man sich nur unnötig unter druck setzt und schnell verzweifelt wirkt was andere spüren und abschrecken lässt,und nicht selten auch größere fehler mit sich bringt.

Daher ist es auch das beste was man machen kann einfach sein leben zu leben,spaß zu haben und seine Träume und ziele zu verfolgen.Den der/die richtige kommt eh immer erst dann wenn man am wenigsten damit rechnen würde zudem es auch die Ausstrahlung deutlich verbessert wenn man sein leben genau so lebt wie man es will und für richtig hält,soferrn niemand bei zu schaden kommt versteht sich.

Mfg Theorn.


...zur Antwort