Wie merkt man das jemand in dich verliebt ist persönlich & im Chat? & woran erkennt man das man selbst verliebt ist?

2 Antworten

Guten Abend erstmal.

Es gibt Schwärmen,Verknalltheit,verliebtheit und Liebe.

Und jegliche anzeichen die es gibt kann es auch in allen Gefühlsstadien geben weswegen es im grunde auch keine wirklichen anzeichen gibt die es ganz speziel für z.B. Liebe sprechen würde.

Damit Gefühle entstehen können braucht es ein Monate langes
ausgeglichenes kennenlernen,durch regelmäßige Gespräche,sich mit der
zeit alles anvertrauen können,viel zusammen unternehmen und erleben.Den
erst dadurch entsteht eine Stabile vertrauensbasis,man kommt sich sehr
langsam näher und lernt alle seiten voneinander kennen,schätzen und
irgend wann auch lieben,daher sind zeit und Geduld auch sehr wichtig

Das bedeutet das man sich bereits sehr nahe stehen muss,sehr viel zeit zusammen verbracht hat und regelmäßig verbringt (im realen)  etc.

Wenn DANN zusätzlich noch sehr viele anzeichen hinzu kommen wie z.B.

- Das man selbst/die Person einen immer sehr nahe sein möchte,auch Körperlich.(Sehr intensive Umarmungen,Kuscheln,an die schulter des anderen anschmiegen etc.)

- Man/Sie so oft wie möglich mit einen zusammen sein,zeit verbringen und etwas unternehmen möchte,und das möglichst auch immer nur zusammen ohne andere.

- Man/Sie immer sehr glücklich wirkt,sehr süß einen an lächelt und wenn sie gerade bei engen Körperkontakt einen sehr oft ansieht,nervös wird und schnell mal errötet.

- Man einander wirklich alles anvertraut,Gegenseitig vollkommen akzeptiert und Respektiert, zusammen über alles reden kann,man immer zu oder hinter dem anderen steht und helfen würde usw. wie  eine Partnerin,gute Freundin und Seelenverwante in einer Person.

usw. usw.

Das wichtigste ist aber das man niemals anzeichen aller art oder was man zu empfinden glaubt überbewertet. Den dies würde zu den größten wie auch schmerzhaftesten fehlern führen die leider die meisten begehen und dazu führt das man alles übereilt wodurch man alles direkt verbaut oder man in Lieblose Kinderbeziehungen rutscht was es alles nicht wert sein sollte. Daher sollte man das wort Liebe/verliebtheit auch niemals voreilig in den Mund nehmen und die kennenlernphase so lang und ausgeglichen wie möglich gestalten ohne überhaupt an mehr zu denken.

Zudem sollte man schreibereien nur im notfall nutzen wenns gar nicht anders geht z.B. wenn man im Krankenhaus oder Urlaub oder ähnliches sich befindet,den schreibereien können das interesse stark reduzieren besonders auf dauer was es einem nicht wert sein sollte,und man sich auf diese weise eh nur arg begrenzt kennenlernen kann weswegen man immer auf den "direkten" Kontakt setzen sollte mit Gesprächen,treffen und gemeinsamen unternehmungen,den nur dann kann man sich wirklich von allen seiten kennen und irgend wann auch lieben lernen.

Mfg Theorn.

man erkennt es wenn man es fühlt, und nicht erahnt. jeder mensch kann unterschiedlich lieben und fühlt sich dabei auch unterschiedlich.

manche menschen lieben aus zwang, weil sie angst vor etwas haben. manche menschen leben in angst um etwas lieben zu können

& wie fühlt sich das an?

0
@jooke1

es geht über alle gefühle hinweg und durchbricht jede vernunft und logik. es ist ähnlich wie ein high-zustand und kann dich in den schlimmsten entzug stürzen


das passiert aber nur wenn man sich wirklich verliebt

0

Was möchtest Du wissen?