Wie berechnet man, wie warm ein Widerstand wird?

3 Antworten

Du musst alle thermischen Widerstände korrekt ermitteln vom Chip bis zur Umgebungsluft (sie werden addiert in der Regel). Dann hast du eine Angabe, wie viel Grad pro Watt die Temperaturerhöhung sein wird. Dann die Verlustleistung einsetzen...

Wenn du jetzt weist, auf welcher Temperatur sich die Oberfläche des Kühlkörpers befindet, kannst du doch über die ganzen thermischen Widerstände von da an rückwärts auf die höhere Chip-Temperatur kommen. Das ist so üblich, vorzugehen - seit -zig Jahren.

Noch was: 62 Grad pro Watt bedeutet, dass du pro Watt Verlustleistung eine um 62 Grad HÖHERE Temperatur erhältst, als es ohne Verluste der Fall wäre , - also die Umgebungstemperatur.

Mit diesem grottenschlechten Wert kämst du bei 40 Grad Umgebungstemperatur bereits auf 102 Grad Oberflächentemperatur - da ist nicht mal ansatzweise an mehr als 1 Watt zu denken!

Erklärung - siehe Bild

 - (Elektronik, Elektrik, Elektrotechnik)

Vielen vielen Dank für die Ausführliche Antwort. Ich werde das in meine Berechnungen einsetzen und kann jetzt hoffentlich mein Projekt beenden.

0

Du brauchst einen Kühlkörper der die kompletten 6W Verlustleistung gut abführen kann, damit die Lebensdauer vom Transistor nicht verkürzt wird.

Oh wirklich? Warum glaubst du stell ich diese Frage hier. Ich möchte wissen, mit wie viel Watt ich den MOSFET maximal betreiben kann, ohne dass er schmilzt. Wenn ich fragen würde wie groß der Kühlkörper sein muss, sagst du mir ach nicht, dass ich eine passende Schraube brauche, um den Kühlkörper anzubringen...

0

Wirkungsgrad berechnen, kann mir jemand helfen?

Habe ein Solarmodul (4V / 80 mA) dass einen Akku (3,2V / 400 mAh) auflädt, dieser treibt einen Motor (6V / 500 mA) an.

Wie kann ich jetzt en Wirkungsgrad des Motors berechnen?

Danke :D

...zur Frage

Brauche Hilfe bei Physikhausaufgaben. Wer kann helfen? (Elektrezitätslehre)

Guten Tag liebe Community

Ich komme seit längerer Zeit mit dem Stoff des Physikunterrichts nicht mehr mit und das ist ein Problem da wir bald eine Schulaufgabe schreiben. Ich habe nun folgende Aufgabe vor mir und würde gerne wissen , wie genau ich vorgehen sollte :

Ein Elektrizitätswerk liefert die Leistung 440 MW. Diese Leistung soll bei einer Spannung von 220 V den Verbrauchern zugeführt werden. Dabei soll der Leistungsverlust in der Leitung höchstens 10% der Leistung des Elektrizitätswerks betragen.

a) Berechne den Widerstand , den die Fernleitung höchstens haben darf.

b) Welchen Querschnitt müsste eine Ader der 100km langen Doppelleitung aus Kupfer (ρ = 0,017 × Ω×mm^2 ÷ m) dann haben?

Um die Energieverluste zu senken , wird die Spannung beim Elektrizitätswerk auf 220V hochtransformiert.

c) Wie groß darf der Widerstand der Fernleitung sein , wenn die Verlustleistung wieder höchstens 10% betragen darf?

d) Welcher Querschnitt ergibt sich jetzt für eine Ader der 100km langen Doppelleitung aus Kupfer?

Und wenn mir noch jemand die Induktion erklären könnte wäre das ganz hilfreich.

Danke im Vorraus für eure Mühen

...zur Frage

Widerstand was passiert mit Ladungsträgern?

Also wie man Widerstände berechnet usw.... weiß ich aber wenn von A nach B Ladungsträger also z.B. Elektronen fließen mit eine Differenz von 5V und das dann durch einen Widerstand geht dann wird der ja warm also aus der elektrischen Energie wird Wärmeenergie. Aber was passiert, mit den Elektronen dann? Werden die nur gebremst und fällt deswegen Strom und Spannung ab und durch den Widerstand entsteht die Wärme oder werden die Elektronen irgendwie eingelagert oder umgewandelt so, dass sie sozusagen keine Energie mehr haben bzw. so eingelagert/abgegeben werden, damit es keine Differenzen mehr gibt. Habe nicht wirklich was dazu gefunden, da das sich irgendwie nur alles ums Rechnen gedreht hat. Vielen Dank schon mal im Voraus. LG

...zur Frage

Wie kann ich 2 Lampen an eine Stromquelle anschliessen (habe 1 Schalter sollte beide gleichzeitig an gehen ohne Licht Verlust ?

habe im bad an der wand ein Anschluss für ein Spiegelschrank mit Beleuchtung, (Schwarz,Braun,Gelb/Grün) meine frage ist kann ich den Spiegelschrank mit Beleuchtung und eine Deckenleuchte an die Kabel anschliessen wenn ja wie? und was brauche ich dazu? soll ich einfach die kabeln der beiden leuchte an die aus der wand kommenden Kabel anschliessen? (möchte das beide Lampen die volle Leistung haben.

...zur Frage

Eingangswiderstände berechnen in ahängigkeit von der Temperatur?

Moin Moin,

ich soll wie unten in der Aufgabe genannt die Widerstände berechnen, jedoch habe ich keine Ahnung davon bzw. finde ich keine Formel dafür.

Mit der normalen Formel (Leitwert ec) kann ich diese widerstände glaube nicht ausrechen. Da müsste es doch eine spezielle für Transistoren geben, oder?

Könnte mir wer die Formel dazu aufschreiben? rechnen etc. kann ich alleine.

PS: Wäre auch nett wenn sich jemand finden würde der mir auch andere sahen erklären bzw. bei anderen Sachen helfen könnte bezüglich Transistoren

Aufgabe: "Herstellerangaben für den BFW 10: Bei vj = 25 °C und –UGS = 20 V fließt ein Reststrom von IGSS = 0,5 nA, bei vj = 150 °C und –UGS = 20 V fließt ein Reststrom von IGSS = 0,5 μA. Berechnen sie die Eingangswiderstände für die beiden Temperaturen."

Mfg

Bg13

...zur Frage

Quadcopter mit AA Batterien betreiben?

Habe einen Quadcopter, der mit 500 mAh 3,7 V (15 gramm) Lipo Akkus läuft. Das heißt etwa eine Flugdauer von 10 Minuten. Meine Frage: Kann ich nun um die Flugdauer zu erhöhen eine AA 3,7 V Batterie mit 3000 mAh (20 gramm) verbauen oder funktioniert das elektrotechnisch nicht?

Danke und noch frohe Weihnachten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?