Wie berechnet man die Spitze einer Pyramide?

1 Antwort

Hallo,

da die Grundfläche in der xy-Ebene liegt, funktioniert das hier sogar.

Nach dem Prinzip von Cavalieri ist es hierbei egal, wo sich die Spitze genau befindet, solange die Höhe gleich bleibt.

Herzliche Grüße,

Willy

Wenn die Dreiecksfläche schief wäre, müsste man dann um dem Punkt herauszufinden den normalen vektor der Dreiecks Fläche nehmen?

0
@Willy1729

Also müsste ich dann den normalen vektor mit einem vielfachen so verändern, dass er z. B dann den Betrag 4 hat

1

Was möchtest Du wissen?