wie berechne ich wie abwurfhöhe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für b) mußt Du die horizontale und die vertikale Geschwindigkeit vektoriell addieren. Für den Betrag nimmst Du den Phytagoras und für den Winkel den Tangens. Zunächst die vertikale Geschwindigkeit nach der Formel v = a * t berechnen, also v = 9,81 * 2 = 20 m/s. Das ist zufällig der gleiche Betrag wie der der horizontalen  Geschwindigkeit. Jetzt den Betrag der  Gesamtgeschwindigkeit v = √(v-vert^2 + v-hor^2) = √ (20^2 +20^2) = 28 m/s. Der Winkel = arc-tan(1) = 45°

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguruh
26.01.2016, 15:10

Es muß natürlich Pythagoras heißen.

0

Für a) berechnest Du zuerst die Zeit, die der Stein für die 40 m benötigte. Hierfür brauchst Du nur die horizontale Geschwindigkeit zu berücksichtigen. Es gilt v= s/t und t = s/v also t = 40/20 = 2 Sekunden. Das ist schon die Flugzeit. Jetzt berechnest Du die Höhe nach der Formel s = g/2 t^2, also s = 9,81/2 * 2^2 = 19,6 m. Für b muß ich noch rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguruh
26.01.2016, 13:52

Du solltest das Ergebnis noch auf 20 m runden

0

Was möchtest Du wissen?