Wie berechne ich es, ob ein Körper schwimmt/untergeht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit der "Dichte" ist es hier nicht ganz so einfach. Du benötigst die Masse des Körpers und das Volumen (woaraus du die Dichte natürlich ableiten kannst). Wenn du für Wasser die Dichte 1 g/ml ansetzt, muss du nur schauen, ob deine Masse größer oder kleiner ist als sein Volumen (g zu ml).

Ist sie kleiner schwimmt der Körper. Ist sie größer geht er unter.

kivdo 18.09.2016, 12:08

vielen dank :)

0

Genau so.

Was möchtest Du wissen?