Wie bekommt man Salatöl-Flecken aus Kleidung raus, nur mit 30° Grad gewaschen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

aus welchem material besteht denn besagtes kleidungsstück?

Der Stoff besteht aus 90% Viskose und 10% Elasthan. Gewaschen habe ich's schon.

0
@nolle

dann ist sicher der hier schon gepostete tipp mit der gallseife gut. ich bekomme damit jedenfalls fast alle möglichen flecken, die sich besonders auf kinderkleidung tummeln, problemlos auch bei 30 grad raus.

0

Hallo,ich würde an dem Kleidungsstück nicht weiter rumrubbeln,Gallseife und Geschirspülmittel ist ja nicht verkehrt,aber ich gebe wenn ich Fettflecke auf einem Kleidungstück habe in die Reinigung da geht Fett auf jeden Fall raus. Gruß Elgin

Fettflecken werden wie neu wenn man sie täglich mit Butter beschmiert ;-)

Nein im Ernst die Sache mit dem Geschirrspülmittel ist gut aber bitte vor dem Waschen!

und noch die Butter bei alten flecken welch schon gewaschen sind kann die Butter wirlich helfen. Die Butter hat ja neben Fett auch Wasser drinn und hat somit die entsprechenden "Emulgatoren". Vorschlag: Butter auf den Fleck gut einziehen lassen (auch Handwarm)dann direkt mit Abwaschmittel Allzweckreiniger drauf, einmassieren und heiss auswaschen.

P.S. Das Problem kann aich sein dass das Elasthan (Gummi) gequollen ist und der Stoff dadurch anders erscheint. Da hilft das Vollbad im Salatöl..... dann hats keine Flecken mehr.....

Eventuell hilft es die Flecken mit Gallseife einzureiben und dann mit heissem Wasser auszuwaschen, Gallseife bekommst du in jedem Supermarkt, hilft bei vielen Flecken, allerdings weiss ich nicht ob sie auch bei Salatöl wirkt.Probiers einfach mal aus.

Hallo nolle, ich nehme bei Öl- und Fettflecke stets Geschirrspülmittel, denn es entfernt gesagtes nicht nur von Geschirr. Einfach auf den Fleck geben, kurz einwirken lassen und wie dewohnt waschen.

Was möchtest Du wissen?