Wie bekommt man eine vom Braten bittere Soße wieder gut?

3 Antworten

Hallo ich kenne das so Du passierst es durch ein Tuch und ich gebe dann ein wenig zucker und Butter dazu und dann noch gut würzen

Sobald ich merke, daß eine Soße angebrannt ist, sofort in einen anderen Topf umkippen. Somit vermeide ich doch, das Angebrannte verwenden zu müssen?! Ansonsten würde ich die Sauce nicht mehr essen. Sind doch auch so angebrannte Krümel drin...bäh.... ;-) So eine Sauce könnte ich zumindest nicht mehr retten :-/

Es kommt natürlich darauf an wie sehr das Bratgut angebrannt ist. Ich gehe mal davon aus, das man das Fleisch, nach Entfernen der angebrannten Kruste, ohne Brandgeschmack essen kann! Also, die Soße durch ein enges Sieb oder ein Tuch passieren, dann rohe Kartoffeln ganz fein reiben und zusammen mit Sahne (süß oder sauer, je nachdem wie die Soße letztlich werden soll) vorsichtig erwärmen bis kurz vor dem Kochpunkt! Zusätzlich bei Schwein: Zuckerrübensirup und etwas Chili bei Rind: eingeweichte Trockenpilze bei Wild: Preiselbeeren und Chili

Wenn das alles nicht hilft - W E G S C H Ü T T E N !!!!

Was möchtest Du wissen?