Wie bekommen wir unseren 5 Monate alten Hund stubenrein?

13 Antworten

Die jungen Hunde - so rechnet ein Tierfreund mit Erfahrung - benötigen ca. ein Jahr, bis sie stubenrein sind. Also bitte Geduld und Nachsicht, wenn du deinen Hund magst - es wird schon werden, aber nicht so schnell und nicht über Nacht!

drum braucht man am anfang sehr viel zeit. ich würde so lange mit ihr draußen bleiben, bis sie pieselt. auch wenn es 3 std. dauert. dann natürlich sofort mit ihr reingehen und belohnen. du glaubst nicht, wie schnell die das kapieren, wenn man sich am anfang die zeit nimmt.

Wie lange gehst du denn mit dem Hund? Vielleicht braucht sie nur mehr Zeit um zu pieseln. Bei meinem Hundi muss ich nur genug Geduld haben, irgendwann setzt er den Weg unter Wasser und dann ist auch gut. ABER: Schultrick: immer wenn die Kleine draussen piescht verbinde dass mit einem Wort. z.B. Pipi! Dann Leckerli. Es dauert zwar eine Zeit, aber irgendwann verbindet sie mit "Pipi" denn Befehl zum Pinkeln. Vielleicht klappt's so. Mit gaaaaaaanz viel Geduld

Nachbarshund pieselt immer in unseren Vorgarten

Hi Leute, der Hund unserer Nachbarn pieselt jeden Tag in unseren Vorgarten an unseren Busch. Wir haben sie nun mehrfach lieb und nett darum gebeten das der Hund doch vielleicht woanders hinmachen sollte, aber nein, die Haustür geht auf, Hund raus und läuft direkt zum Strauch und pieselt hin :( (der Witz ist, wenn der Hund auf deren Grundstück macht, gibt es sofort einen drüber...) Jedes mal kriegen wir zu hören das sie beim nächsten mal darauf achten wird, bis jetzt ist nicht viel passiert. Was können wir noch tun? Es sind unsere direkten Nachbarn und ich will hier kein Krieg entfachen. Habt ihr ne Idee wie wir hier weiterverfahren können? Um hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Hund kackert in die Wohnung obwohl sie schon stubenrein war?

Hallo,

unsere Hündin macht seit circa zwei Wochen wieder groß in die Wohnung. Wir haben sie vom Tierheim geholt und am Anfang hatte sie auch ein/zwei mal in die Wohnung gemacht, aber das hatte sich recht schnell wieder gelegt und sie war komplett stubenrein die letzten vier Monate. Sie nimmt seit neusten auch unseren Mülleimer ständig auseinander, weshalb wir dachten das es daran liegt, da sie dort alles rausfrisst. Trotzdem wir den Mülleimer nun immer weg stellen, macht sie trotzdem noch groß in die Wohnung. Auch am Gassi gehen kann es nicht liegen, da wir drei bis vier mal eine halbe Stunde am Tag rausgehen und sie ja sonst auch in die Wohnung pinkeln würde.Den einzigen Anhaltspunkt den wir jetzt noch haben ist, dass bei uns regelmäßig der Hund meines Cousin da ist (fast jeden Tag) und der ziemlich unruhig ist.
Also kann es Vllt aus Protest sein, dass sie in die Wohnung macht? Und was könnte es Vllt sonst noch sein?

...zur Frage

Vom Stubenreinen Hund zum Wohnungspinkler?

Hallo unsere Hündin (9monate) war ca 7 Monate Lang im Tierheim. Wir haben sie vor 6 Wochen ca adoptiert. Sie war sofort Stubenrein. Doch mit einmal fing sie an ständig drinnen ihr Geschäft zu vollrichten. Wir gehen aller drei Stunden mit ihr raus um Malloire zu vermeiden. Doch sie macht es immernoch. Kann es vielleicht daran liegen, dass sie im Tierheim im Zwinger gelebt hat und es praktisch gewohnt war immer und überall pullern zu dürfen? Wir waren auch schon beim TA doch der konnte Nix feststellen....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?