Wie bekomme ich Schimmel von Essen aus Kleidung?

5 Antworten

Hallo ethikabitur,

das kann doch jedem mal passieren. Rayellva hat da schon sehr recht. Die Stockflecken bekommst du am besten mit einem Mittel mit Bleiche weg. Wir empfehlen dir den Fleckenteufel Obst & Getränke http://www.dr-beckmann.de/fleckentfernung/spezial-fleckenteufel/obst-getranke/. Er arbeitet auf Basis einer Aktiv-Sauerstoff-Formel, die farb- und gewebeschonend und hygienisch den unangenehmen Schimmelfleck bleicht.
Für das bestmögliche Ergebnis solltest du deinen Fleck immer vor dem Waschen behandeln. Bitte denk vor der Anwendung des Dr. Beckmann Fleckenteufels an eine Farbechtheitsprobe, damit du den Fleck entfernst und nicht die Farbe deines Textils ;-)

Diese Methode ist sehr effektiv, allerdings muss der Hersteller des Textils die Sauerstoffbleiche zulassen. Das durchgestrichene Dreieck in den
Pflegesymbolen bedeutet „Nicht Bleichen“. Hat der Hersteller evtl. die Anwendung mit einem Bleichmittel auf Sauerstoffbasis erlaubt, so ist ein schraffiertes Dreieck im Pflegeetikett zu sehen.
Falls du dir mit den Pflegesymbolen nicht ganz sicher bist, haben wir hier eine kleine Hilfe für dich: http://www.dr-beckmann.de/ratgeber/richtig-waschen/

Viel Glück bei der Fleckentfernung und herzliche Grüße
Magdalena vom Dr. Beckmann Experten-Team

Den Schimmel gekommt man weg bei 60° aufwärts. Die Flecken gehen aber nicht mehr ganz weg.

Die Schimmelflecken (Stockflecken) gehen nie wieder weg, bei keinem Waschgang

Warum willst dus nicht waschen? Ab 60 Grad werden die Sporen abgetötet.

Ich möchte es nur vermeiden sie heiß zu waschen, da meine Kleidung dann meistens eingeht. Wenn es allerdings keinen anderen Weg gibt, probier ich das natürlich trotzdem.

0

Bei 60 Grad geht nix ein, ausser Wolle. Ich wasche nichts unter 60 Grad.

0

Was möchtest Du wissen?