Wie bekomme ich Kleber aus der Kleidung?

7 Antworten

Die Dame mit der Gefriertruhe Idee, hast du deine Theorie auch in der Praxis ausprobiert?? Das ist doch ein Quatsch und teuere Lösungsmittel müssen auch nicht sein. Meine Tochter hatte ständisch Pullis mit Uhu verschmutzt und eines Tages habe ich es einfach mit Nagellackentferner geputzt. Auf die Stelle Entferner geben, kurz wirken lassen und mit eine alte Zahnbürste ausbürsten. keine Angst die Farbe bleib so wie es ist, bei meine Cassie habe ich dunkelbraune Pulli gereinigt. Ich habe mit meine Idee Geld gespart und viele Kleidungstücke gerettet!!Viel Spaß beim wegputzen :)

Hatte mehrere Kleidungstück samt aufgeklebter Preisschilder gewaschen. Wäsche kam ohne Preisschild wieder aus,dafür klebte der ganze Kleber noch dran der selbst nach 5 Wäschen nicht rausging.

Nagellackentferner drauf wie Marketinka das geschrieben hat,kurz einwirken lassen(10sek) danach unter fliessend Wasser ausbürsten! (WICHTIG!!!! Hinweis meinerseits!!!- In Richtung der feinen Stoffrillen damit keine Fasern ausfransen)

DANKE FÜR DEN TIP MARKETINKA!!!! ;)

Danke für den Tip

0

Hallo Martina,

ich habe Deinen Tipp befolgt und meine Hose damit verschandelt :-(

Würde gern ein Foto davon hochladen, finde aber keine entsprechende Funktion.

0
@LeinenGlanz

Nagellackentferner verträgt nich jeder Stoff. Wolle schmilzt? Auf jeden Fall wird sie ruiniert durch die im Nagellackentferner enthaltenen Lösungsmittel. Dafür bedarf es nich mal Aceton. Baumwolle is sehr robust, zu viel Plastikfaser wird auch in Mitleidenschaft gezogen werden von Nagellackentferner.

0

woah danke für den tipp :D hab mein lieblings Kleid mit Uhu versaut und was am BODEN ZERSTÖRT.. der Tipp mit dem Nagellack hat mich gerettet! DANKE :D

0

Liebe Schlumpffrau,

Kleberflecken sind mit die hartnäckigsten Flecken die es gibt. Und leider gibt es tatsächlich Kleberarten (z.B. Sekundenkleber), die lassen sich nicht mehr entfernen... genausowenig wie eingewaschene Klebstoff-Flecken. Daher unsere Bitte: bitte mit der Fleckentfernung VOR dem Waschen beginnen, sonst kannst du den Kleber schon in der Kinderkleidung fixieren.

Wir haben einen Spezialisten für dein Problem entwickelt: den Dr. Beckmann Fleckenteufel Büro & Heimwerken
http://www.dr-beckmann.de/fleckentfernung/spezial-fleckenteufel/buero-heimwerken/
Stark anhaftenden Flecken macht er mit seiner Spezialformel den Gar aus, erhältlich ist er in fast jedem Drogerie- und Supermarkt. Und trotzdem ist er farb- und gewebeschonend, denn das schaffen die meisten Hausmittel nicht.

Anwendung: Die Fleckenstelle gut mit Produkt durchfeuchten, die Einwirkzeit sollte 20 - 30 Minuten betragen. Der Fleck sollte mit einer zweiten Untertasse verkehrt herum abgedeckt (die beiden äußeren Ränder der Untertassen berühren sich) werden, damit die enthaltenen Lösemittel auch am Fleck wirken können. Anschließend der Klebstoff mit einem Metalllöffel vorsichtig abgehoben werden.

Ganz viel Erfolg und viel Spaß beim weiteren Werkeln mit den Kids!

Herzliche Grüße
Isabelle vom Dr. Beckmann Experten-Team

Sekundenkleber kann man überraschen einfach aus Klamotten und anderen Textilien wie Tischtuch usw. entfernen! wusste ich allerdings auch nicht , bis ich diesen genialen Trick hier kennenlernte. Fröhliches Basteln weiterhin! :-)

http://www.gutefrage.net/video/sekundenkleber-einfach-aus-kleidung-entfernen

Was möchtest Du wissen?