Wie bekomme ich getrocknetes Blut aus einem weißem Bettlaken?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich habe gute Erfolge mit kaltem Seifenwasser erzielt. Dabei einfache Handseife genommen. Und die Flecken gingen raus.

CherryLadyy 29.08.2012, 18:40

Stimmt! Hat wirklich am besten funktioniert ;) Hab dann am ende noch so ein anti flecken zeugs drauf gemacht und es war nichts mehr zu sehen :) Danke

0
Virginia47 30.08.2012, 19:35
@CherryLadyy

Danke für den Stern.

Ich habe das zufällig entdeckt, weil ich nur kaltes Wasser und Seife zur Hand hatte. Und seitdem mache ich alle Blutflecken erfolgreich so raus.

0

Je nachdem wie lange das her ist, versuch es mal mit kaltem Wasser und etwas Seife. Wenn das nicht hilft, dann lass es mit etwas Gallseife einweichen. Aber trotzdem immer mit kaltem Wasser.

kalt einweichen über Nacht, gegebenenfalls Wasser erneuern und noch eine Nacht weichen lassen. Danach mit Fleckensalz behandeln, einweichen lassen und mit Vollwaschmittel dem wieder Fleckensalz zugefügt wird kochen...

Kalt einweichen und dann erst waschen.

Wenn Du es gleich heiß wäschst, gerinnen die Eiweiße und es bleiben Schatten. Kaltes Wasser löst die Eiweiße.

salz ist falsch, gallseife nehmen oder vorwaschspray einwirken lassen udn mit kalten wasser auspülen

Salz ist gut...mit Salz in kaltem Wasser einweichen (vorausgesetzt das Blut ist noch nicht zu alt)

Mineralwasser mit Gas und chemische Backhefe in ein Gefäß schütten, Stoff, Kleidungsteil einweichen, für ca. 2 Stunden. Fleck ist ohne Randerscheinungen und ohne Aufhellung weg.

turalo 28.08.2012, 19:04

Was soll denn " chemische Backhefe" sein?

0
KathieNamenlos 29.08.2012, 12:52
@CherryLadyy

Hab ich aus "FragMutti.de" heraus kopiert...die Frage habe ich mir allerdings auch gestellt ;-)

0

Mit Klor Funkzuniert das sehr sehr gut ^^

Litizicke 28.08.2012, 19:00

Chlor - Danklorix

0

Ich nehm immer Fleckenentferner für Blut :'D

Was möchtest Du wissen?