Wie bekomme ich diesen Konsensator am besten sauber?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst einmal absaugen, dann sieht es schon ganz anders aus. Den Rest mit einem feuchten Lappen abwischen und vorher den Kondensator in der Badewanne mit heißem Wasser ordentlich durchbrausen. Fertig.

Woher ich das weiß:Hobby – Heimwerker, Bastler, Reparierer, Erfinder, Gartenfreund

Wohl dann in der Dusche

0
@LeuchtturmLiebe

Ja, geht auch im Spülbecken. Da ist sogar noch mehr Druck auf dem Wasserstrahl. Spritz halt ein bissle.

0

dann soll er den doch sauber machen.

grobreinigung mit druckluft, den rest kann man dann wohl mit tüchern entfernen

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Geselle seit 2008 im Kundendienst

Hallo LeuchtturmLiebe

Wärmetauscher reinigen: Am besten dazu  eine Gummimatte in die Badewanne legen und mit starkem Brausestrahl durchspülen. Wenn man den  Wärmetauscher gegen  das  Licht hält muss man in allen Richtungen durchsehen können. Vor dem Einbau des Wärmetauschers auch die Dichtungen und die Auflageflächen des Wärmetauschers reinigen.  Den Trockner erst wieder in Betrieb nehmen wenn Siebe und Wärmetauscher vollkommen trocken sind.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte