Wie bekomme ich diese "Streifen" aus meinem Video weg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

du solltest deine Aufnahmen mit 1080/50p (28Mbps / VBR), (1920 x 1080) machen und auch genau so zu YouTube hochladen. Also: .mp4 mit x264 Codec und einer Video-Bitrate von 28Mbps / VBR bei einer Framerate von 50p. Egal wie lange das dauert, Qualität ist einfach wichtiger.

Dann solltest du auch ein bisschen filmen lernen, vor allen Dingen unbedingt ein Stativ verwenden und schnelle Schwenks vermeiden, bzw. später in der Nachbearbeitung die schlechten Schwenks rausschneiden.

Von deinem Camcorder kannst du keine professionelle Qualität erwarten. Diesen Mangel musst du eben durch gute Filmtechnik und Nachbearbeitung versuchen auszugleichen.

Auf Grund der Beschränkung eurer Plattform kannst du eben dann nur kurze Clips hochladen.

Bei 50p macht die SD-Karte leider schlapp, werde dort also mal entsprechend upgraden.

Die Kamera war schon an einem Stativ, das am Metallgeländer befestigt ist. Bei uns in der Sporthalle ist es nur immer ziemlich voll und viele Leute wackeln eben auch dann an dem Geländer rum.

Rausschneiden ist keine Option, da die Video in der Liga zur Verfügung gestellt werden müssen und dort lt. Durchführungsbestimmung festgelegt ist, dass nicht unterbrochen werden darf. (Das kostet sonst Strafe)

0
@pennertenner

Eine passende SD-Karte sollte ja wohl kein Problem sein.

Dann musst du dir einen Filnplatz besorgen, der sicherstellt, dass du in Ruhe filmen kannst.

Wenn rausschneiden keine Option ist, muss du eben noch viel besser filmen lernen, damit du nichts rausschneiden brauchst.

0

Ich würde noch reinschreiben, mit welcher Kamera aufgenommen wurde.

Danke für den Tipp, check! :)

0

Ist eine Panasonic HC-V210

0

Was möchtest Du wissen?