Wie bekomme ich die DDR-Tapete von der Wand?

5 Antworten

Wie schon erwähnt wurde, einritzen mit einem Messer, oder sich im Farbengeschäft eine Stachelwalze, (Igel ) besorgen. Mit dieser dan die Tapete löchern. Mit Spüliwasser oder Tapetenablöser einweichen und ab. Mancher Weisbinder (Tapezierer) hat auch ein Abschaber, der mit Dampf gespeisst wird. Du kannst natürlich auch abmachen was lose abgeht und dann neu verputzen oder Rigips ankleben und spachteln.Viel Spass

In der DDR hatte man gerade Küchentapeten mit Latex an die Wände geklebt. Zusätzlich hat man diese Tapeten auch noch mit Latex übergestrichen, sie also wasserdicht gemacht. Die Tapeten kriegst du niemals ab. Kleb sie einfach über. Darauf klebt die neue Tapete besser als auf einem sauberen Betonuntergrund. Du kannst die Tapete zur Not mit weißer Latexfarbe und etwas Makulatur grundieren, um die glatte Oberfläche aufzurauhen.

Da kannst du mal sehen,die Tapete hat mindestens 20 Jahre überlebt.Du musst die Tapete einritzen und dann mit Fitwasser einweichen,dann sollte sie sich lösen lassen.

Farben und Einrichtung für kleines Wohnzimmer?

Hallo,

ich hätte gerne ein paar Tipps...

Wir ziehen um und das Wohnzimmer ist nicht so groß. Die Couch wird in der Farbe Maigrün sein, als Eckmodell mit einem kleinen Sessel..Gegenüber soll ein Sideboard hin wo der TV drauf sein soll und daneben eine Vitrine (Wandlänge ist 4,60 ca.)...die Wände bleiben weiß bis auf die Wand hinter dem TV..die Tapete ist weiß mit grauen Punkten..also eher grafisch...

Ist es jetzt ratsam das Sideboard in weiß oder anthrazit zu nehmen...

Das ganze Zimmer ist eher kalt..die integrierte Küche auch weiß hochglanz...bodenhohe Fenster doppelflügelig...an zwei Wänden.

Es kommt noch ein bunter grafischer Teppich rein da dort weiße Fliesen mit Fussbodenheizung drin sind...auf gut deutsch gesagt...alles weiß, wie im Krankenhaus.

Wie bekomme ich da Wärme und Gemütlickeit rein ohne das Zimmer extrem optisch zu verkleinern..Ich bin jetzt eher so der Typ für fröhliche Farben...als Stilbruch dachte ich noch an einen Kronleuchter...

Vielleicht hat hier jemand auch Beispielfotos..

Vielen Dank vorab für Ideen und Tipps..

...zur Frage

Wie bekomme ich meine Tapeten ab?

Also habe jetzt schon 2 mal eingeweicht und nix passier. Mit aller Kraft gekratzt und gebürstet mit der Drahtbürste wie ein verrückter und mein ganzes Wohnzimmer ist schwimmt schon und überall diese Raufasertapeten Reste im ganzen Haus. Aber 90% hängen noch an der Wand.

...zur Frage

Tapeten entfernen...ohne Grundierung drunter und Latexfarbe drauf

Hallo,

wir bekomme ich Tapete runter die unter ohne Grundierung auf der Wand ist und oben Latexfarbe drauf ist?

Geht auch einfach drüber tapezieren?

Was wäre der beste Weg?

Danke Euch

...zur Frage

Rauhfasertapete abwaschbar?

Hallo, ich möchte mein Kinderzimmer neu tappezieren. Möchte dabei Rauhfaser verwenden. Habe gehört dass es dabei abwaschbare tapeten gibt, liegt das an der Beschaffenheit der Tapete oder wird das durch gewählte Farben erzielt. Habe in einigen Arztpraxen in den Fluren solche Tapeten gesehen , sind ziemlich glatt und robust, also das richtige für Kinderzimmer. Wer kennt sich aus. Gruß

...zur Frage

Warum lagert sich solcher "Staub" an der Wand ab?

Dachwohnung:
Seit ca 1 Jahr fällt "abgelagerter" Staub oder ähnliches auf an vielen der weissen Wände. Auf Tapete oder auch Verputz/Abrieb. Siehe Bild.

Woher kommt dieser Staub (?), warum wird das relativ plötzlich sichtbar? Was kann es sein? Schimmel schliesse ich eher aus, das kenne ich von andern Orten, bin aber unsicher. Daten:

  • Seit mind. 15 Jahren nicht mehr gestrichen. Von Nichtrauchern bewohnt.
  • Isolationsfehler schliesse ich aus, weil sonst das Phänomen wohl schon von Anfang an (Wohnung ist gut 30jährig) aufgetreten wäre.
  • Am stärksten sichtbar in der Küche, aber in allen Zimmern an verschiedenen Wänden und Decken.
  • Nicht nur über Heizkörpern wie man es häufig sieht, eher an völlig unerwarteten Flächen.
  • Ganz schwach zeichen sich auch die äusseren Dachbalken ab, wo Balken sind, ist es heller, also mit weniger Staub. Dies lässt trotzdem auf eine thermische oder klimatische Ursache schliessen.
  • Mit Schwamm und Seifenwasser ist es rel. leicht abwaschbar, aber bei sanfter Behandlung geht es natürlich nicht ganz weg, weil die Poren des Verputzes oder der Tapeten noch "gefüllt" bleiben. Siehe geputzte hellere Stelle rechts im Bild.

Wie kann man rausfinden, was es ist?
Und wie sanieren? Runterwaschen? Streichen?

...zur Frage

Abzugshöhe vom BAföG im Nebenjob?

Ich beziehe seit Anfang diesen Jahres BAföG und bekomme 450€, ich bin Student und wohne noch bei meinen Eltern. Wurde am heutigen Tag bei Rewe als Aushilfe angenommen, wo sie meinten es könne dazukommen, mehr arbeiten zu müssen als 8 Stunden in der Woche wodurch ich mehr verdienen würde als die 450€ die ich angestrebt hatte.

Nehmen wir an, es wären pro Monat 500€ anstatt 450€ (welche ja nicht angerechnet werden). Wieviel würde mir dann vom BAföG abgezogen werden.

Danke schon mal im Voraus:D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?