wie baue ich ein JETPACK?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

man braucht eigentlich nur eine handelsübliche selbstgebaute Turbine im Miniaturformat, einen Hitzeschutzanzug, ein paar Instrumente und Sensoren, damit man nicht als Sylvesterrakete endet und eine versammt gute Unfallversicherung, die so was mit macht^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhiteOrb
28.11.2015, 23:07

Wo kriegt man sowas her?
Ich muss eines besitzen...

0

Nimm dir 8-10 Modellturbinen mit nem bissl RC Elektronik und nen Kerosintank (20-30L) Das Ganze tütlste an ein Gestell was dich trägt, die Turbinen selbst je 4-5 rechts und links an einen Querträger der senkrecht über dem Schwerpunkt des Ganzen (inklusive Pilot) über ein Kugelkopf mit zwei Handgriffen in alle Richtungen bewegt werden kann.
Wenn das Ganze dann soweit funktioniert, dass alles hält, richtig berechnet ist, und Alle Turbinen gleichmäßig laufen reicht das so für 3-4Min Flugzeit.
Ach ja, folgendes solltest du haben / bzw. nicht: - Abgeschlossenes Ingenieurstudium und am bestennoch eine Lehre in einem Metallberuf - Erfahrung mit Fluggeräten - Einen Flugplatz / Testgelände - Eine große Werksatt mit Maschienepark (CNC-Fräse, Drehbank, ...) - Viel Mut und VIEL Glück (kann beides auch durch genug Wahnsinn ersetzt werden...) - Sonnst kein Hobby, am besten auch keinen Beruf... - KEINE Familie ( Warscheinlichkeit dass du runterfällst is groß...) - Zu viel Geld (soviel dass du nicht weist wohin damit...) --> Allein eine einzige solche Turbine kostet 5-6k€

Darüber was du da alles für Lizenzen und technische Abnahmen bräuchtest, damit du das Ding auch nur mal Draußßen starten darfst will ich garnicht nachdenken...

Ich denke aber das wäre gar nicht so aufwendig wenn man das mit dem Bau eines funktionsfähigen klassischen "Jetpack" vergleicht, also würde mal sagen das ist die wohl kostengünstigste Möglichkeit wie man sowas eventuell vielleicht "eigenhändig" bauen kann.
"Zeigen" kann ichs dir nicht, weil ich zwar die ersten Genannten Punkte erfülle, was aber Geld, Zeit, und Wahnsinn (oder auch Blödheit) angeht, durchfalle...

Viel Erfolg! Ich schaue dann so in ein paar Jahren regelmäßig Youtube um zu sehen wies gelaufen ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin weder Ingenieur noch Elektroniker Aber ich spiele schon länger mit den Gedanken einen jetpack zu bauen endweder Turbine oder Propeller Ich tendiere eher zu einem Propeller jetpack Ich denke ist günstigere Variante Ich bin Techniker für Druckluft und Kälteanlagen Mit Druckluft habe ich mal probiert Mit nur 20 bar und 1 zoll Düsen Hat es funktioniert ich habe einen 10000 l behälder auf dem hof stehen wo ich gerne Dinge ausprobiere Wenn ich das geld hätte würde ich sofort loslegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du nicht Bauen, selbst das US Militär hat es aufgegeben zu entwickeln, weil es sich einfach nicht lohnt. Nach 10-20 sec war meistens Schluss...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sowas kannste doch nicht eigenhändig bauen - nicht wenn du kein ingenieur bzw elektroniker bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spiel weniger San Andreas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dolbydigital
05.10.2011, 12:10

Was meinste denn damit? Wer oder was ist San Andreas?

0

Was möchtest Du wissen?