Wie auf Komplimente von Lehrern reagieren?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach Danke, ich werd ja gleich rot (eher in spaßige, ironische Richtung)...weiß ja nicht in was für ner Klasse du bist,wir gehen in der 13ten sehr locker mit den Lehrern um und sowas wie "ja ich weiß ich bin genial" hat in unseren Kursen schon so manches Lachen ausgelöst...

vor der klasse wird auf dauer zum problem, weil die dich dann irgendwann wie ein mondkalb betrachten. sprich mal unter 4 augen mit deinem klassenlehrer, daß die das lassen. glaub mir , sonst hast du es im klassenverband nicht leicht.

Wenn mein Lehrer mir sagen würde, dass ich "heute hübsch aussehe", dann würde ich ganz locker antoworten: "Ja, die Aussicht von hier ist auch nicht schlecht ;)"

Eifersüchtig auf Schülerin?

Hallo Community,

ich weiß, das ist echt dämlich, was ich jetzt gleich von mir geben werde. Ich bin schon seit einem Jahr in meinen Biologielehrer verliebt, der seinerseits lei der auch schon ein paar Avancen gemacht hat, weshalb ich davon ausgehe, dass er meine Gefühle wohl wahrgenommen und daraus ein Spiel gemacht hat. Er verrät mir während der Klausur die Lösungen, lässt mich länger schreiben, macht mir Komplimente für mein Aussehen, gibt mir bessere Noten, kommentiert meine Reaktion auf seine Sprüche, mustert mich von oben bis unten, fragt nach meinem Ergehen, beschwert sich darüber, dass ich nicht bei seinem Kurstreffen war, er war ziemlich sauer, und so weiter. Wie auch immer man das deuten kann, ich habe eben so was wie: "Ich könnte mir mit dir eine Affäre vorstellen." interpretiert. Jedenfalls haben wir irgendwann angefangen uns gegenseitig zu necken und aufzuziehen, woraufhin ich ihn erst mal für eine Woche ignorierte, weil mir meine Gefühle für ihn, in dieser Zeit, deutlich wurden. Er tat mir gleich, grüßte mich nicht mehr und sogar dann nicht, wenn Mitschüler seines Kurses neben mir standen, er nur deren Namen erwähnte und mich nicht mal dabei ansah. Einige Tage später brach er die Ignoranz. Für eine kurze Zeit war es halbwegs "normal" zwischen uns. Mittlerweile lobt er eine Mitschülerin von mir und hebt sie besonders hervor, sieht mich dabei aber an und nicht sie, und mich beschleicht das Gefühl, als wolle er damit bezwecken, dass ich eifersüchtig werde...ich weiß, das klingt alles sehr abstrus. Aber irgendwie beschäftigt mich das. Ich weiß auch nicht. Ich bin bald 19 und mache gerade mein Abitur. Ich würde so gerne wissen, was er über mich denkt und wieso er sich so verhält. Was habt ihr für Tipps?

...zur Frage

Ist es ein Kompliment, ein Lehrerliebling zu sein?

Beim Schülerranking für die Abizeitung bin ich für diese Kategorie auf dem ersten Platz und für den höchsten IQ auf dem zweiten Platz. Ist das ein Kompliment oder eher nicht? Weiß nicht, wie ich das auffassen soll...

...zur Frage

Mit Lehrer reden

Ich weis das klingt jetzt etwas verrückt, aber ich mag es mich einfach so alleine mit Lehrern zu unterhalten. In meiner alten Schule musste ich in jedem Fach in einen anderen Raum und konnte mich nach der Stunde immer noch kurz alleine mit den Lehrern, die ich besonders nett fand unterhalten. In meiner neuen Schule sind wir den ganzen Tag im gleichen Raum, der auch nach der letzten Stunde nicht abgesperrt wird, also müssen die Lehrer nicht warten bis der letzte Schüler draußen ist und gehen schon. Am liebsten würde ich einfach mal mit meinem Deutschlehrer reden, ich weis, dass er sehr schüchtern und nicht so selbstbewusst ist und deshalb viele Schüler über ihn lachen, ich finde ihn aber echt sympathisch (weiter nichts). Habt ihr eine Idee, wie ich einfach mal mit ihm reden kann?

...zur Frage

Ich habe das Gefühl mein Lehrer ist mein Vater?!

Ich weiß, es klingt richtig komisch aber ich habe das Gefühl dass mein Lehrer mein Vater ist. Ich habe einen Vater und auch keine schlechte Beziehung zu ihm, aber wenn ich bei meinem Lehrer bin und mit ihm rede, fühle ich mich wohl und, obwohl ich ihn nur ca. ein halbes Jahr kenne, sehr vertraut. Als würde ich ihn schon ewig kennen. Und er behandelt mich auch anders, eben als ob ich seine Tochter wäre. Also nichts körperliches oder so etwas, aber wie er sich eben verhält. Ich möchte auch nicht mit ihm drüber reden, weil ich Angst habe dass er dann denkt ich wäre total verrückt. Vorallem weil es keine Lehrer-Schüler Freundschaft oder sowas ist, sondern ich habe einfach nur das Gefühl (ein seeehr starkes Gefühl). Naja, aufjedenfall weiß ich jetzt nicht was ich machen soll. Ob ich es ignorieren soll oder sonst was... Ich hoffe ihr könnt mir helfen und schonmal vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?