Wie alt wurde ein T-Rex?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe auf der englischen wikipedia-Version nachgeschaut (die liefert meistens viel mehr Informationen als die deutsche Seite). Das Alter des ältestens T-Rex wurde auf ca. 28 Jahre dotiert und im Text steht, dass davon auszugehen ist, dass das nahe am zu erwartenden Höchstalter für T-Rexe ist.

Es werden natürlich auch Belege und Quellen in den Fußnoten genannt, kannste aber selbst nachschauen :)

https://en.wikipedia.org/wiki/Tyrannosaurus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmperorWilhelm
27.02.2016, 09:58

Das Problem dabei ist, dass die meisten dieser Saurier in Territoralkaämpfen starben. Daher kann man das Alter tatsächlich noch etwas höher anlegen.

1

Der Tyrannosaurus ist einer der am besten erforschten Dinosaurier, weshalb wir über seinen Lebenszyklus mehr wissen als über jeden anderen. Interessant ist, dass der T-rex so wie wir Menschen auch etwa im Alter von 10-12 Jahren einen Wachstumsschub bekam, der sich verlangsamte wenn die Tiere etwa im Alter von 16 Jahren geschlechtsreif wurden. Ausgewachsen waren sie dann mit etwa 18 Jahren. Die Sterblichkeitsrate bei Jungtieren war oft niedriger als bei ausgewachsenen Tieren, wahrscheinlich, weil sie seltener in Kämpfe mit Artgenossen oder Beutetieren (der T-rex jagte offenbar im Rudel) verwickelt waren. Deshalb wurde ein T-rex selten älter als 25 Jahre. Das älteste Exemplar, ein Weibchen, welches die Wissenschaftler Sue tauften, war wahrscheinlich 28 Jahre alt, was wohl nahe am Höchstalter der Spezies lag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das weiss man leider nicht. Beachtet man aber die größe des Tieres, und somit die Menge an Energie die nötig ist um diese größe zu erreichen schätzen Archäologen das Alter auf 30 Jahre. Die meisten starben aber vorher bei Kämpfen. Mit ihren Artgenossen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusKapunkt
28.02.2016, 08:31

Einmal muss ich kurz klugscheissen: Die Wissenschaftler, die sich mit Dinosauriern und anderen Tieren der Urzeit befassen, heißen Paläontologen. Archäologen befassen sich mit Überresten von Menschen, von der Szeinzeit bis heute. Sie haben daher nie mit Versteinerungen (Fossilien) zu tun. Ansonsten ist an deiner Antwort nichts auszusetzen. 😉

0

Ich habe mal gelesen, dass die Gattung "T-Rex" um die 45 Jahre alt wurde.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.
LG Topfpflaenzchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topfpflaenzchen
27.02.2016, 09:56

25* Ich hasse Handytastaturen..

2

Was möchtest Du wissen?