tyrannosaurus rex?

20 Antworten

Das stimmt schon die Raptoren waren sehr klug schnell und wendig, aber der Spinosaurus war der (wenn er ausgewachsen ist) bis zu 17 Metern lang und durch sein Rückensegel sowieso der höchste Fleischfresser. ER war für seine Größe sehr schnell und auch sehr wendig, außerdem konnte er mit seinem Segel sich "frische Luft" zu wedeln :). Mit seinen Vorderbeinen packte er seine Gegner und bruch ihnen das Genick oder andere Dinge. Er war sozusagen wenn er seine natührliche Größe erreicht hat, der größte fleischfressende Saurier der Erde. Er war außerdem sehr stark und sein Maul in Form eines Krokodilmauls (bloß um einiges größer) konnte sehr gut die Feinde packen und fressen. Also der Spinosaurus war sehr mächtig und erst recht mächtiger als der T-Rex!

So ein Quatsch, der T-Rex hat meines Wissens weder im Rudel gejagt, noch war er besonders wendig oder schnell. Es gab auch größere, z.B. den Giganotosaurus, der lebte auch in kleinen Gruppen, was ihn noch gefährlicher machte. Und von den Raptoren, die zwar klein sind, aber dafür unglaublich schnell, braucht man gar nicht erst reden ^^

es gab bestimmt grössere aber wer nun der größte ist ist unklar weil manche sagen T rex = 12 meter andere sagen = 14 meter ich vermute letzteres es gab glichgrosse und kleinere unterschiedlich gefährlich und wild

Eins wollen wir ja mal klarstellen: Da ich heute wirklich keinen Bock habe meine sonst immer so riesigen romane zu veröffentlichen gibts jetzt glatt ein paar fakten (ha!^^) Wie zum Henker will man wissen ob ein Dino schlau war? Nur weil sie im Rudel jagten heisst das noch lange nix. das bedeutet nur dass sie wenigstens einen durchschnittsiq von 50 hatten um zu wissen : ah freunde mir helfen gut! Der T rex hatte die stärkste Beisskraft aller zeiten ausserdem war er ein einzelgänger, was ihn wiederum verwundbar gegenüber Acrocanthosaurus, und Giganotosaurus macht(da diese in kleineren Familien lebten) aber 1 gegen 1 würde der T rex sehr wahrscheinlich den Boden mit den anderen Theropoden wischen. Spinosaurus? Den kann man in die Mülle kippen : Der war auf Fische spezialisiert und keineswegs auf mehr als 5 tonnen wiegende monster(t rex & co) giganotosaurus hatte einen schmaleren schädel(genauso carcharo, dieser hatte aber Haiähnliche zähne mit denen er seine Beute nicht losliess genau wie t rex) meines wissens nach siegt ein dicker monströser schädel mit immenser beisskraft über einen schmaleren, mit nicht soviel beisskraft. T rex ist und bleibt der König der Echsen. Jedoch fakt ist, dass er gegenüber Acrocantho, und giga/carcha unterlegen war, solange diese in kleinen Familien lebten(ausser der T rex hatte sein Weib und mindestens 1 Kind dabei, da sag ich nur Mutterinstinkte) Spinosaurus konnte doch nicht mal gegen einen Allosaurus gewinnen Mit ein wenig glück hätte der Spino sich wennschon nicht vor dem Albertosaurus in die Hose gemacht. ich bin kein spinohater aber ich hasse das, wenn die leute behaupten er könne den König stürzen

by the way die grösse zählt eben schon!

Muss ich wieder das Beispiel mit der kleinen Würfelqualle und ihrem Killergift, ausreichend für 3++ Personen bringen?

Soweit ich es mal in der Schule gelernt habe ist der Tyranosaurus deshalb so gefährlich weil viele Dinosaurier damals Pflanzenfresser waren, heißt, sie stellten keine Gefahr da. Die anderen fleischfressenden Dinosaurier waren ihnen entweder kampftechnisch unterlegen (der Tyranosaurus wog wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht circa 8 Tonnen), zudem hat der Tyranosaurus raisermesserschafe Zähne und eine enorme Muskelkraft in Kiefer und Schwanz (Das Teil was man hinter sich her schleift, nicht der andere) Und das mit den wildester Fleischfrsser, es geht ums überleben. Der stärkere siegt der schwächere stirbt, so ist es numal und der Tyro. ist numal einer der stärkeren.

Ich möchte Dich an dieser Stelle auf die wunderbare Seite Wikipedi verweisen wo man das auch nachlesen kann.

Trotzdem viel Glück bei deinen Vortrag bzw. Klausur!

Tyrannosaurus rex wog, glaube ich, nur 6 t.

0

Nein der T-rex wiegt fast neun Tonnen.

Habs in min. 30 Dokus über Dinos gehört... so stehts auch in meinem Schulbuch. Ich glaube so ca. 8,45 Tonnen.

0

Carcharodontosaurus biss war deutlich schwächer als der von T-Rex und sein Schädel währe bei hoher Belastung schnell an den Schädelfenstern gebrochen.

0

Hä ich schleife meinen Schwanz hinter mir her

0

Was möchtest Du wissen?