WhatsApp account löschen - Bilder/Videos aber behalten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe es zwar nicht ausprobiert, aber kann sagen, dass nichts passieren kann wenn du deine Bilder z.B in iCloud speicherst. Falls du kein iPhone hast eignet sich Dropbox auch sehr gut. Ich hoffe ich konnte helfen :)

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe zwar ein iPhone, aber die iCloud würde dann vermutlich zu klein sein, außer natürlich man zahlt monatlich dafür ;) Dann werde ich versuchen die Daten auf einem anderen Wege zu sichern.

0
@Marti414n212

Ich kenne das Problem mit dem iCloud :) Wie gesagt Dropbox eignet sich sich gut oder du könntest evtl. deine Bilder auf einen USB-Stick übertragen, es wäre aber natürlich sehr umständlich

1

Wenn alle Fotos und Videos auf deinem Smartphone gespeichert sind, kann nichts passieren. Wenn du „Automatisch in Aufnahmen speichern“ deaktiviert hast, dann musst du vorher erst mal alles speichern.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 𝕀𝕔𝕙 ♡𝔸𝕡𝕡𝕝𝕖 𝕦𝕟𝕕 𝕙𝕒𝕓𝕖 𝕖𝕚𝕟 𝕚ℙ𝕙𝕠𝕟𝕖 𝟠+. 

Und wie mache ich das am Besten? Das probiere ich gerade und bin am verzweifeln!

0

Meintest Du in den jeweiligen Chat gehen dann auf die 3 Punkte und Medien anzeigen? Wenn ja, da liegt das Problem! Hier kann ich nicht alle Medien (Bilder und Videos) in Fotos speichern. Bei einzelnen Fotos geht das, aber bei einer Auswahl von 4 oder mehr kann ich diese nur noch in einem Ordner speichern. Dann habe ich zwar in einem Ordner aber kann diesen nicht in Fotos integrieren. Klar ich kann diesen dann über DropBox oder Google Drive dann hochladen. Aber das bringt mir auch nur bedingt etwas, da ich diese dann zwar auf mehr oder weniger auf dem PC habe - und nun? Müsste ich diesen Ordner dann via iTunes in die Fotos importieren. Hier habe ich jedoch gerade gelesen, daß dies nur geht(!) Wenn vorher die iCloud nicht aktiviert worden ist - keine Ahnung ob das stimmt!

Das nenne ich mal einen komplizierten Weg!!!

Nochmal in kürzer Form:

  • WhatsApp Chats durchgehen und alle Bilder per Auswahl speichern
  • den angelegten Ordner via GoogleDrive (oder so) hochladen
  • dann auf den PC herunterladen
  • dann die Fotos per iTunes in die Foto-App importieren (falls möglich)

Also komplizierter geht es ja wohl nicht *kopfschütteln

0

Was möchtest Du wissen?