Wespen im Fensterrahmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi,

auf keinen fall selber dran rumfingern, wenn die biester sauer werden is das echt nicht lustig. anstatt der feuerwehr kannste dir auch nen ungeziefer-profi kommen lassen, der räuchert das nest dann aus. und du kannst anschließend alle spalten ordentlich abdichten..

toi toi toi, strudel

Hallo!

Ich habe seit gestern das selbe "Problem" und habe mich nun bei mehreren Stellen erkundigt:

Um diese Jahreszeit (also so früh) handelt es sich meistens um Solitärbienen, also Wildbienen. Gehören irgendwie zu den Hummeln, meine sind auch etwas "plüschig".

Die sind harmlos (wie eigentlich alle, also nicht aggessiv) und wollen nur in Ruhe bauen um ihren Bestand zu sichern.

Wildbienen und Hummeln stehen übrigens unter Artenschutz!

Dürfen somit auch nicht getötet werden.

Die Feuerwehr setzt solche Arten auch nicht um, nur Völker...was sie Solitärbienen nicht sind.

Es handelt sich um äußerst nützliche und unheimlich wichtige Tiere, die die heimischen Blumen und Bäume bestäuben und durch uns Menschen leider immer weniger Nistplätze finden...deshalb suchen sie sich dann "Ersatz".

Wir werden heute Abend ein sogenanntes Insektenhotel in der Nähe des betroffenen Fensters aufstellen und dann die Löcher am Fenster mit Drahtgeflecht schließen - Hier handelt es sich übrigens um Lüftungs- und Entwässerungslöcher, die man nicht einfach so verpappen sollte ;) ).

Zusätzlich werden wir nach Absprache mit dem Hausverwalter in den nächsten Tagen auf dem Grundstück weitere Nisthotels aufstellen.

So wie ich es verstanden habe, legen sie in die Räume die Eier und Nahrung für den Nachwuchs, dann wird das Loch verschlossen und nächstes Jahr um diese Zeit schlüpfen die Jungtiere. Der Bau dauert auch nicht lange.

Ich bin übrigens Allergikerin und habe eine Hauskatze ;). Zuerst hatte ich ehrlich auch Panik, jetzt aber nicht mehr...sie interessieren sich absolut nicht für mich oder meine Katze....und nun bin ich ja auch informiert.

VG

4

Ameise2 hat die Wildbienen auch schon erwähnt, aber die sind größer als Bienen. Ich habe auch zwei Katzen und zwei Kinder. Mache mir deshalb echt Sorgen. Morgen will mein Mann mal nachsehen. Abends, kurz vorm Einschlafen höre ich es ständig aus dem Rahmen Summen. Das Bett steht direkt unterm Fenster und das Summen nervt. Und was sind Nisthotels?

0

Kann mir jemand sagen was das für eine Wespenart ist die sich so ein Wattenest baut?

Die Wespe baut sich bei uns im Fensterrahmen immer wieder eine Behausung aus Watte. Zwei mal war auch eine orange klebrige Masse im inneren. Es lebt eine relativ kleine, untersetzte Wespe darin. Die Wespe liegt immer auf Kopf im Nest, wie auf den Bildern zu sehen. Wenn ich das Nest mit eine Pinzette entferne interessiert das die Wespe überhaupt nicht, sie bleibt einfach im Nest.

Die Bilder habe ich auch auf genommen nachdem ich das Nest entfernt hatte. Das Nest habe ich hier auch schon zum 3. mal entfernt, aber sie fängt immer wieder an der gleichen Stelle an den Spalt mit Watte zu füllen.

Ich habe diese Wespe noch nie gesehen und würde gern wissen was das für eine Art ist. Google hat mir bisher nicht geholfen.

Wenn sie noch einmal wieder kommt und an fängt zu bauen werde ich noch einmal besser Bilder anfertigen. Diese sind nur Schnappschüsse mit dem Smartphone.

PS: Wir hatten dieses Jahr schon sehr viele Wespen bei uns zu Gast. Hornissennest auf dem Balkon (durfte bleiben), Feldwespen im Balkongeländer (durften bleiben), "normales" Wespennest (durfte nicht bleiben), Steinwespe und jetzt noch dieser mir unbekannte Vertreter

...zur Frage

Stechen Wespen einfach so...?

Also letzten Sommer bin ich eines morgens aufgewacht, war noch nicht ganz bei mir und beobachte wie eine Wespe durch das gekippte Fenster ins Zimmer reingeflogen kommt und sich unmittelbar auf meine Hand setzt und zusticht!.. es war wie ein schlechter Film!^^ Seit dem weiß ich auch, dass ich eine Wespenallergie habe, denn meine ganze Hand ist sehr dick angeschwollen.. jetzt ist meine Frage, stechen Wespen immer einfach so zu? Normalerweise wird ja immer gesagt, dass sie sich nur in Gefahrensituationen wehren, aber das war ja bei mir definitiv nicht der Fall! Sollte man abends immer sein Schlafzimmer absuchen? So eine Wespenallergie kann ja lebensgefährlich werden, wenn man z.B. einen Stich am Hals bekommt...

...zur Frage

Woran merke ich, dass Wespen/ Hornissen ein Nest bauen wollen?

Hallo. :) also bei meinen eltern im Garten fliegt ständig eine Wespe rum. Bessergesagt kann ich nicht ganz sagen ob es eine wespe oder eine Hornisse ist. Weil für eine wespe ist es ziemlich groß aber für eine Hornisse irgendwie zu klein. Summt auf jeden Fall ziemlich laut und fliegt immer in die selben ecken. Meine eltern haben schon nachgesehen aber haben noch keinen ansatz für ein nest irgendwo gefunden. Es scheint immer das selbe tier zu sein was angeflogen kommt. Kann es sein, dass das tier einen Platz für ein Nest sucht? Danke für eure antworten. Und lieben Gruß. :)

...zur Frage

Wespen fliegen die ganze Zeit an mein Fenster?

Hallo gerade war eine einzige Wespe hier ich glaube ich habe sie bisschen irretiert entweder ist sie rausgeflogen oder noch hier drinne irgendwo und nun fliegen ganze Zeit wespen um mein Fenster herrum und oft auch stark dagegen wann hört das auf?

...zur Frage

Wie lange können Wespen leben?

Hallo Gf-Gemeinde, seit längerem beschäftigt mich die Frage, ob man Wespen, nicht nur die Königin, genauso wie Bienen überwintern könnte!

Nachdem das Insektensterben immer weiter voran schreitet, wäre es doch bestimmt interessant, auch solche nützlichen Tiere zu pflegen, die andere "nicht willkommenen" Schädlingen dezimieren und außerdem zur Bestäubung einiger Pflanzenarten beitragen!

Bestimmt kennt sich jemand damit aus und kann mir Auskunft geben, danke!

LG Comtessaa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?